wer hat Erfahrung mit der Pille Diane 35

Kennt sich jemand mit dieser Pille aus?Gibt es noch Nebenwirkungen die nicht im Beipackzettel stehen?

1

vielleicht hilft dir das
http://www.ciao.de/Diane_35_Antibabypillen__187647

2

hallo du,

habe diese pille jahrelang genommen..
kann eigentlich nicht sagen, dass ich nebenwirkungen hatte.

lg

3

ich hab schlechte Erfahrungen gemacht.
Habe sie ...jahrzehnte genommen und wurde deswegen 1 Jahr lang nicht schwanger..

würde sie nicht mehr nehmen...

Wieso willst Du eine so starke Pille nehmen?

6

Hab Si eschonmal genommen war alle sok bis auf meien ständigen Kopfschmerzen.Will Si e nehmen wegen meiner immer noch unreinen Haut.Dafür wurd eSie mri empfohlen.Stimmt das etwa nicht?

4

Hallo,

kann sie nicht empfehlen.
Eine Freundin soll davon Magenkrebs bekommen habe, ein Auszubildende ein Magengeschwür. Ich selber habe starke Magenprobleme bekommen, das lag eindeutig an der Pille. Die anderen beiden Sachen kann ich nur so weitergeben wie sie mir von den Betroffenen erzählt wurden sind.
Es war damals meine erste Pille, gegen Akne.

Liebe Grüße
Tanja

5

hallo,

also ich habe gut Erfahrungen mit dieser Pille gemacht...habe sie insgesamt 12 Jahre genommen und nie Probleme weder mit Magen...oder Gewichtszunahme...ich war sehr zufrieden...habe sie nun absetzt da wir Nachwuchs möchten...
Ich denke jeder Körper verhält sich anders...

LG Peggy

7

ich hatte diese Pille auch sehr lange und war super zufrieden. eines tages hat mir meine frauenärztin die pille aber weg genommen mit der begründung dass schering (ich glaube es ist doch der hersteller, oder?) sie wegen diversen problemen und risikofaktoren vom markt nehmen muss. ich weis leider die genauen gründe nicht mehr, da das sicherlich schon 8 jahre her ist.
lg
brujita

8

Oh danke hab sowa schon mal gehört.Ausser permanent Kopfschmerzen ein Tag nach Pillenpause hatte ich nix aber das hat mich schon mächtig genervt diese Kopfschmerzen.aber danke für den Hinweis

9

Ich hab die Pille auch einige Jahre genommen und hatte nie Probleme damit.

Gewechselt auf die Neo-Eunomin, die ich auch heute noch nehme, habe ich vor 12 Jahren. Damals stand die Diane 35 unter Verdacht, Krebs auszulösen und Schering hat zeitweilig daran gedacht, sie ganz vom Markt zu nehmen. Der Verdacht hatte sich dann aber wohl nicht bestätigt.

Ich denke mit der Diane ist es wie bei allen Pillen. Einer hat Nebenwirkungen und andere haben keine. Da hilft nur ausprobieren.

LG
Sassi

Top Diskussionen anzeigen