Neue Allergien durch Schwangerschaft?????????????

Hallo Zusammen,

ich hatte vor der SS lediglich eine Wespengiftallergie und gaaanz leicht Heuschnupfen und gaaanz leicht Hausstaub-Allergie.

Im Mai 2006 war ich im Zirkus und musste diesen Zirkusbesuch abbrechen, da meine Augen wie verrückt gejuckt haben und ich irgendwann ne ganz verstopfte Nase hatte und auch Kopfschmerzen dazu. Ich wusste damals nicht, woher diese allergische Reaktion kam.

Heute waren wir bei Bekannten, die Pferde haben. Wir waren auf der Koppel und meine Augen sind total zugeschwollen und wurden rot und fleckig! Ich habe die Pferde nicht mal gestreichelt????!!!!!!
Wir waren doch schon öfters bei den Bekannten und auch immer bei den PFerden und hatte nie Probleme?

Kann es durch ne Schwangerschaft zu neuen Allergien kommen? Kennt das Jemand?

LG remaverin mit Lea *28.12.05

1

natürlich und erstrecht durch die verabreichten entbindungsmittel.

allergien sind IMMER das zeichen von überladung des körpers. das imunsystem ist am obersten limit angekommen und der körper teilt dies mittels "allergischer" abwehrreaktion mit.

das ist allergisches reagieren.

wenn nicht auf die ursache gekommen wird - dann sind eben "ausweichmanöver" angesagt, sprich es ist ein "zusätzliches gift" zudessen abwehr das imunsystem den dienst einstellt.

schonmal an eine entgiftung gedacht? um abgelagerte gifte auszuscheiden? der körper ist nicht fähig JEDEN schadstoff "einfach so" über urin, stuhlgang, schwitzen auszuscheiden.

2

Vielen Dank für Deine Antwort!!!

Was ist eine Entgiftung? Wie funktioniert das? Eigentlich nehme ich sehr selten Medikamente. Bei der Geburt habe ich vermutlich Wehenblocker bekommen.. Hab das nicht so mitbekommen, da es so schnell ging!

LG remaverin

3

Hallo,

das würde mich auch interessiern!? Hab seit der 1. Schwangerschaft einen Wespengift- und Sonnenallergie... :-[
Davor hatte ich nichts!
Hab aber bei keiner Geburt Schmerzmittel, PDA usw. bekommen!

LG medea33

Top Diskussionen anzeigen