Hautunebenheit weglassen lassen

Ich will mir im Gesicht eine Hautunebenheit weglasern lassen. Circa erbsengroß an der Nase. Beratungsgespräch hatte ich schon und Termin ist auch vereinbart. Kann jemand aus der Erfahrung berichten. Ist Lasern schmerzhaft? Wird das auch betäubt? Ich plane an dem Tag frei zu nehmen und den Folgetag Homeoffice zu machen. Wie lange kommt da idR ein Pflaster drauf?

1

… ich hab mir mal was am Augenlid und am Hals weglasern lassen.
Die Stelle wurde mit einer Spritze betäubt: selbst am Augenlid nicht wirklich schmerzhaft.
Danach wird kurz gewartet und dann gelasert. Es riecht nach verbrannter Haut und im Endeffekt hast du dann eine Brandwunde die auch entsprechend etwas ziebt - Vorallem wenn die Betäubung nachlässt. Aber was Brandwunden betrifft bin ich eh ziemlich zimperlich….

Danach sollte ich für ein paar Tage noch eine Salbe auftragen und es hat sich Exudat gebildet etc. was dann getrocknet ist: bloß nicht wegknibbeln etc.

Gesellschaftsfähig war ich halbwegs am nächsten Tag - hatte aber am Hals noch ein Kneuel aus „Mull“ zur Abdeckung kleben, am Lid gar nichts.
Man sieht aber auch noch einige Tage später „dass da was passiert ist“.
Alles in allem kein großer Akt 🙂
Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen