Gutes Kochbuch bei Speiseröhre und magendarm Probleme

Mein mann hatte in der letzten magendarm spiegelung einen entzündeten Darm und Speiseröhre..jetzt bin ich auf der Suche nach guten Rezepten...kennt jemand ein gutes Kochbuch dafür?

1

Kochbuch weiß nicht.

Mit Diagnose kann er vom Arzt eine Bescheinigung bekommen, dass die Krankenkasse einiges für eine Ernährungsberatung zuzahlt.

Eine gute - für die Diagnose passende - Ernährungsberatung kann super sein.
Einzelne Lebensmittel.
Rücksprache, wenn es schlecher/besser wird.
Tipps für's Timing. Wann was wieder / noch nicht / in welcher Menge ausprobiert werden kann.

2

Naja ob mein Mann sich da freiwillig reinsetzen wird bezweifle ich 🙈

4

Sorry, das wäre mir dann egal.
Entweder er spricht mit einer Ernährungsberatung, dann bin ich auch bereit Empfehlungen zu berücksichtigen

oder er kocht selbst

oder er behält die Probleme.

Den Schuh würde ich mir nicht anziehen, da noch groß aufwändig was zu suchen.
Nachher sind es Rezepte, die für SEINEN Zustand nicht passen - und du hast den schwarzen Peter.

Bei meiner Unverträglichkeit gibt es sehr viele Kochbücher. Die meisten sind mit Rezepten, die MIR GAR NICHTS bringen, weil sie darauf basieren, mit Traubenzucker zu arbeiten. Bringt mir nichts.

Darmentzündung ist sooooo ein weites Feld, da bringt ein Kochbuch sehr wenig.
Woher kommt die Entzündung? Ist es chronisch? Akut? Steckt eine Unverträglichkeit dahinter oder nicht? Durch Bakterienausgelöst? Soll er den Darm wieder aufbauen oder nicht? Nimmt er Medikamente? Muss man bei denen was beachten? Fehlen ihm Entzyme?
Was verträgt er sonst gut?

Wenn "nur" Kochbuch, dann über Ernährungsberatung, die sich den Befund konkret ansieht und darauf basierend Tipps gibt.

weitere Kommentare laden
3

Verstehe mich nicht falsch, aber wenn dein Mann nie Interesse an etwas hat, wieso klammerst du dich immer so dahinter?

Du schreibst immer, er selber macht keine Termine, er würde freiwillig nicht dies und jenes machen...

Verstehe mich nicht falsch, ich würde meinen Mann auch helfen wollen, das meine ich damit nicht, aber bei aller Liebe dein Mann sollte doch wirklich alt genug sein, um mal seinen eigenen Popo hochzubekommen, ich mein es ist seine eigene Gesundheit.

Und du machst und tust, worauf wartet der Herr denn, dass er mal selber aktiv wird?!

5

Ich denke, dein Mann muss sich selbst mit seiner Ernährung auseinandersetzen. Oder willst du für immer in der Rolle seiner Mutter sein?
Er soll dir sagen, welche Zutaten du verwenden kannst. Oder noch etwas moderner: Er könnte ab jetzt kochen, dann seid ihr alle auf der sicheren Seite.
Du meinst es gut mit ihm, aber ob er deine Bemühungen zu schätzen weiss? Irgendwie ist er wie ein weiteres Kind. Na ja, müsst ihr natürlich wissen 🤷🏻‍♀️. Hoffe, du kriegst die Rezepte zusammen.

7

Schau mal beim DAAB, die empfehlen mehrere Kochbücher bei Magen-Darm-Problemen.

Top Diskussionen anzeigen