Wenn das Kind immer weiter zunimmt

Ich hätte da mal eine Frage. Mein Sohn, jetzt 10 Jahre alt, war immer sehr dünn. Eigentlich eher zu dünn, wodurch wir sehr froh waren, dass er endlich zunimmt. Vor ein paar Monaten noch hab ich mir gedacht, jetzt sieht er endlich normal gebaut aus, kann die selbe Hosengröße tragen wie er auch bei den Shirts braucht und man kann kann nicht mehr alle Rippen einzeln abzählen.
Nun nimmt er aber kontinuierlich weiter zu und fragt bereits selbst, was da los ist. Er findet sich selbst zu dick. Ich würde ihn nicht als dick bezeichnet, aber schlank ist er auch nicht mehr. Jeans passen kaum noch, damit er nicht frustriert ist, hab ich ihm Jeans mit Gummibund gekauft, ähnlich Jogginghosen.
Größe und Gewicht weiß ich gerade nicht, ca. 145 cm und über 40 kg. Aber das ist auch nicht wichtig, verteilt sich ja bei jedem Kind anders.
Das "Problem" ist, ich kann nichts ändern. Er geht jeden Tag radfahren, hüpft im Trampolin, bewegt sich wirklich viel. Er nascht nur am Wochenende, abends wenn er sich einen Film ansieht. Wir essen generell wenig Zucker, kein Fast Food, ich koche täglich frisch und gesund und auch davon isst er keine enormen Mengen. Die restliche Familie, wir Erwachsenen und zwei weitere Kinder, sind sehr schlank. Er hat einen anderen Vater, der als Jugendlicher wohl auch sehr stark gebaut war und nun 195 cm groß und schlank ist.
Kann es sein, dass er nun einfach so viel zunimmt, weil er es zum Wachsen braucht, da sein Vater ja auch so groß ist? Mein Mann und ich sind 174 bzw. 169 cm groß.
Mich würde interessieren, ob eure Kinder vielleicht auch so Phasen hatten, in denen sie eher "dick" wurden und dann in die Höhe geschossen sind?
Man macht sich eben Gedanken, überhaupt wenn sich sonst nichts geändert hat, Bewegung und Ernährung passt und bereits andere Leute, auch seine Freunde, fragen wieso er so "rund" geworden ist. Ihm selbst stört es ja auch ...

1

Was sagt denn der Kinder- / Hausarzt dazu?

2

Hey!

Es gibt Kinder, die erst in die Breite gehen und dann in die Länge.
Das sagte man zu mir früher als Kind auch- und jubelte, dass ich endlich mal zunahm. Das Längenwachstum blieb allerdings aus.

Ich finde das Gewicht zu viel. Deutliches Übergewicht.

Mein Tipp: Schau mal, ob er heimlich isst. Irgendwoher muss die Energie ja kommen.
Dann würde ich mit dem Kind zum Arzt gehen und es durchchecken lassen, ob die Schilddrüse ok ist. Wenn er sich selbst zu dick findet, solltest du ihm Hilfe anbieten.
Aber aus eigener Erfahrung: Er isst heimlich. Vielleicht bedrückt ihn etwas, Corona geht auch nicht an ihm vorbei. Dann hat er im Essen ein Ventil gefunden und bekommt Lob für die Zunahme. Zack, macht er weiter. So war es bei mir. Bin dann nur irgendwann über das Ziel hinaus geschossen.

3

Achso- Kinder die erst in die Breite gehen und dann in die Länge: die essen auch plötzlich Unmengen. Von nix kommt nix.

5

nein das stimmt nicht!
sagt unser kinderarzt auch immer. wenn die kids wachstumsschübe haben, dann legen sie in der regel immer zu und dann verwächst es sich wieder. ich kann das so bestätigen.
sie essen dann klar mehr, aber das heißt nicht, dass sie deswegen heimlig irgendwelchen mist essen.

weitere Kommentare laden
4

In dem Fall würde ich zuerst einen Bluttest machen lassen.

Schilddrüse und co.

Ja, es kann schon sein, dass er zuerst zulegt, um dann zu wachsen. Das war bei meiner all die Jahre hindurch so.
Da es bei deinem jetzt extremer erscheint, verändert erscheint, würde ich das medizinisch abklären lassen.

Kommt was bei raus, könnt ihr sofort handeln und es wird nicht noch mehr.
Kommt nichts bei raus, könnt ihr beruhigter sein und darauf hoffen, dass es nur vom Wachstum kommt.

Schwierig finde ich es, wenn man wartet, bis die Grenze erreicht ist, dann erst abklären lässt. Dann kommt was bei raus und dann kann man nur noch das Gewicht halten, nicht mehr los werden.
Dann lieber jetzt abklären lassen. Jetzt fällt es euch auf.


Kinderarzt sagte immer: kommen Sie mit dem Kind, wenn es sich im Vergleich zu sich selbst verändert.
Bsp. war damals Schlaf. Meine schlief außerhalb der Norm. Hätte sie plötzlich innerhalb der Norm geschlafen, hätte er sie durchgecheckt.

Beim Gewicht ebenso. Bleibt ein Kind außerhalb der Norm seiner Linie treu, ist er beruhigt. Er beobachtet dann zwar, dass es nicht noch weiter ins Extrem rutscht, nichts übersehen wird. Aber locker. Sofern das Kind sich auf der eigenen Linie entwickelt und fröhlich und gesund wirkt.

Bedenken hat er, wenn ein Kind die eigene Linie verlässt. Auch wenn es dann in der Norm (Durchschnittswert!) ist. Diese Veränderung sieht er als Grund genug, näher hinzusehen. Im besten Fall ist alles in Ordnung.
Ihm ist jedoch lieber früher zu gucken und noch am Anfang (be)handeln zu können. Als wenn man abwartet, bis es fast schon zu spät ist.


Nimmt er Medikamente oder hat Medikamente genommen?
Schilddrüsenprobleme kann es auch bei Kindern geben.

Wenn alles ok ist, kannst du entspannter zusehen beim Essen.
Wenn nicht, kann er direkt Hilfe bekommen und ihr durchatmen, weil ihr euch nicht mehr mit Unsicherheit quält. Und Erbsenzählerei kann auch bei gesundem Essen den Apptit verderben und andere Folgen hervorrufen :-( . Zusätzlich zur eigentlichen und behandelbaren Ursache.

10

Danke auch dir für deine Antwort :)
Ich werde mal einen Termin beim Arzt ausmachen. Möchte bloß ihm nicht das Gefühl geben, dass etwas nicht stimmt, verstehst du? Er ist ein sehr selbstsicherer Junge und ich möchte ihm da nichts nehmen. Aber abgeklärt gehört es, da hast du recht.

15

So, irgendwie scheint meine Antwort gerade weg zu sein. #kratz

"Er findet sich selbst zu dick. Ich würde ihn nicht als dick bezeichnet, aber schlank ist er auch nicht mehr. "

Gerade dann kann eine Abklärung sinnvoll sein.
Er merkt, dass er sich verändert.
Bevor er da Komplexe oder sonst was bekommt, kann eine Abklärung schon helfen.

a) der Arzt sagt nach Untersuchung: alles in Ordnung, das verwächst sich. Dann kann er aufatmen und zuversichtlich sein. Es als normale Entwicklung annehmen.

b) der Arzt findet was. Dann ist er nicht selbst schuld. Dann weiß er, dass er sich gar nicht erst in übertriebenes Verhalten stürzen braucht. Denn dann kann er direkt Hilfe bekommen, damit es ihm gesundheitlich gut geht, damit es vielleicht gar nicht so viel stärker wird.

Nicht abklären lassen kann mürbe machen.
Unsicherheit, nicht wissen woran man ist.
U.U. Komplexe oder Flucht in noch mehr Sport. Anfangs nur ein bisschen, dann ein bisschen mehr.
Kommen blöde Sprüche von außen, verunsichert das eher.

Weiß er woran er ist, kann er sich auch nach außen hin anders behaupten. Arzt hat aber gesagt.

6

hi,
unser kinderarzt sagt das auch immer. die kids gehen oft erst mal in die breite, dann schießen sie wieder in die höhe.
ich würde, wenn es dich beruhigt, einen termin beim kinderarzt ausmachen. vielleicht hat er eine idee, was man da noch überprüfen sollte.
was ich an deiner stelle abstellen würde, ist das naschen beim tv schauen.
da haut man sich ganz schnell ganz viel nebenbei rein. das ist auch irgendwann antrainert und zieht sich dann durch sein leben durch. wenn es nur ein tag in der woche wäre, okay, aber immer beim tv? ich denke gerade auch in ferienzeiten, wird er ja in dem alter öfters tv schauen... und dann naschen + am wochenende..
bei uns ist es so, dass die kids nach dem essen etwas süßes bekommen (mittag oder abend). das ist dann aber nur eine ganz kleine menge. essen am tv oder einfach so zwischenrein gibt es im normalfall nicht.

lg

12

Ich werde einen Termin ausmachen, kann ja nicht schaden :)
Es ist eigentlich nur Freitag und/oder Samstag Abend, dass er sich mit seinem Bruder einen Film ansieht und dabei Popcorn/Chips isst. Unter der Woche nascht er oft gar nicht, Schokolade und Kuchen mag er generell nicht. Im Sommer wird es wieder öfters ein Eis geben aber das macht das Kraut ja auch nicht fett. Ich kann mir somit echt nicht vorstellen, dass es an den Süßigkeiten liegt 🤷🏼‍♀️

14

Mein bruder war auch ein moppelchen. In der pubertät schoss er in die höhe und seitdem ist er gertenschlank und dass obwohl seine ernährung alles andere als gesund ist.
Aber ich würde auch mal zum arzt vielleicht hat es ja eine medizinische ursache wie schilddrüse oder sowas.

16

Der Kinderarzt meines Sohnes sagt immer: So lange das Kind sich entlang seiner Kurve entwickelt, ist alles gut.

Mein Sohn ist nämlich sehr klein und sehr dünn und daher bin ich gelegentlich in Sorge.

Würde er jetzt auf einmal seine Kurve verlassen, würde ich ihm den Arzt vorstellen und abchecken lassen, ob hormonell und generell gesundheitlich alles okay ist.

Im Kleinen kenne ich das Phänomen "Erst in die Breite, dann in die Höhe" und Phasen von Fressattacken, aber das sind dann in der Regel 1-2kg, die drauf kommen, und untersetzt war das Kind noch nie.

Ich würde das abklären lassen.

17

Er war zwar nie sehr klein, aber immer sehr schlank. Dass sich das nun binnen kurzer Zeit so verändert hat, wundert uns.
Bei meiner Jüngsten ist das umgekehrt, sie ist auch sehr dünn, aber wenn sie einen Wachstumsschub hat, wächst sie nicht erst in die Breite sondern gleich in die Länge und wirkt dadurch noch dünner. Erst dann nimmt sie zu 🤷🏼‍♀️
Mein Sohn nimmt gerade aber nur zu und in der Länge hat sich soweit nicht viel geändert. Aber morgen ruf ich einfach mal den Arzt an, mal sehen, was er dazu sagt. Und ich achte mal genauer auf seine Nahrungszufuhr - vielleicht übersehe ich da wirklich etwas.

18

Ja, solche Phasen gibt es während des Wachstum. Seine Größe und das Gewicht dazu, was du schreibst, klingt für mich völlig normal.
Es kommt auch dazu, dass sich mit der Pubertät der Körper zu ändern beginnt und das kindliche, meist sehr schlanke Aussehen verlieren. Das ist normal.
Behalte das ganze im Auge, aber im Moment musst du dir sicher noch keine Sorgen machen.

19

Hab vorhin mal nachgeschaut, weil ich es nun genau wissen wollte 😅 143 cm und 38 kg - kommt aber ziemlich aufs Gleiche denk ich.
Wie gesagt, er ist (noch) nicht dick, bloß wenn die Zunahme nun so weiter geht, dann wäre das ja nicht so toll. Aber vielleicht hat er wirklich bald einen Schub und es verwächst sich in die Länge. Auf jeden Fall beobachte ich das :)
Danke für deine Antwort

Top Diskussionen anzeigen