Autismus

Hallo

Wie habt ihr erkannt das eure Kinder Autismus haben?

So in Kleinkinder alter ?

1

-Mein Sohn sah mich nie beim sprechen an
- kein Gefühl für Nähe und Distanz
- Er war technisch sehr interessiert
- er mochte keine Veränderungen
- machte Drehbewegungen
- Sprachlich extrem weit
- rollte sich auf andere Kinder drauf und verstand nicht, warum die das nicht wollen
- Probleme ein "nein" zu akzeptieren
- lief zwar früh, war körperlich aber dennoch tollpatschig

2

Im Kleinkind Alter? Gar nicht. Das Verhalten wurde erst mit 4/5 auffällig, in dem Alter verändert sich die Beziehung der Kinder untereinander.

Als Kleinkind war er normal entwickelt. Er war ein Schreikind und hatte heftige Wutanfälle, auch hat er sich nicht gut alleine beschäftigen können- aber das ist alles für ein Kleinkind kein ungewöhnliches Verhalten.

Blickkontakt halten konnte mein Sohn, dass hat nun aber auch stark abgebaut. Das einzig auffällige- ich bin immer wieder gefragt worden ob er richtig hört. Er reagiert nämlich nicht immer wenn man ihn anspricht. Das Gehör wurde untersucht- er hört gut.

3

Bei Kleinkindern ist eine Diagnose kaum möglich. Da vieles noch „normal“ ist.

Im Zweifel Arzt befragen oder vllt ein SPZ aufsuchen 😊

4

Hi!
Wie alt ist das Kind?

Mein Kind war von Geburt an auffällig. Alles war zu viel, zu laut. Probleme mit dem Stillen, mit dem Essen. Motorisch auffällig - Entwicklungsverzögerung. Hat nie richtig mit Spielzeug gespielt, hat lange nicht gesprochen...

Eine Diagnostik macht aber erst ab dem 4. Geburtstag Sinn. SPZ wäre eine Anlaufstelle.

LG

5

Mein Neffe wurde erst mit 9 im letzten Jahr diagnostiziert. Im Kindergarten war alles relativ "normal". Die größten Probleme hat er in der Interaktion mit anderen... Soziale Kompetenzen sind ein schwieriges Thema. Hinzu kommen ADHS Auffälligkeiten, die aber kein ADHS sind, sondern vom Asperger kommen.

Meine Nichte ist schon früher auffällig, wobei meine Schwester jetzt au h weiß worauf man achten muss... Diagnostik steht an. Die kleine ist jetzt 5.

Es gibt so ein breit gefächertes Spektrum... Es gibt Kinder die schwer betroffen sind, wo du schon sehr früh Auffälligkeiten hast, aber auch Kinder wie mein Neffe die sehr "subtil" Anzeichen haben... Es hat lange gedauert, bis meine Schwester den richtigen Riecher hatte.... Im Nachhinein war saß so einleuchtend. Aber er konnte bis zu einem gewissen Grad sehr gut kompensieren.

6

Um selber zu erkennen, dass das Kind Autismus hat, und die Diagnose dann nur noch mittels Abklärung schwarz auf weiss zu bekommen, muss man mindestens soviel "Autismuswissen" haben wie entsprechende Fachkräfte. Dann müsste man aber auch nicht in einem Forum eine so unspezifische Frage stellen.

Ganz ehrlich kostet eine umfassende Antwort über die Auffälligkeiten im Baby- oder Kleinkindalter des (oder der) eigenen viel Zeit und Mühe, und da es DEN Autisten nicht gibt, wäre es ohnehin nicht zielführend.
Da gehst du lieber googeln und suchst Erfahrungsberichte oder Fahartikel, die gibt es zu tausenden.
Gute Informationsquelle ist Tony Attwood.

Wenn du ganz konkrete Fragen hast, melde dich noch einmal, präzisiere deine Fragestellung, dann ist die Chance grösser auf verwertbare Antworten.

Top Diskussionen anzeigen