Ruckbildung, liebeskugeln

Hallo,

Hat jemand Ruckbildung mit liebeskugeln gemacht?
Wie waren eurer Erfahrungen, welche habt ihr benutzt?

1

Ich habe mal mit einer Expertin darüber gesprochen. Sie sagte, dass Liebeskugeln nur bei einem Beckenboden angewandt werden sollen, der schon ein gewisses Training hat.

2

Da im Moment ja nichts stattdindet an Kursen habe ich mir eine DVD bestellt. Aber man weiß einfach nicht ob man das so richtig macht. Online Kurse sind nichts für mich.

Meine hebamme hatte mir Übungen gezeigt einfach mal alles anspannen und locker lassen, Becken heben auf dem Rücken liegend.
Und halt liebeskugeln erstmal 15 Minuten und dann steigern....

Ist echt blöd .

4

Direkt 15 min?? Puhhh ich würde glaube erstmal mit 5 anfangen.. Muskelkater da unten ist wirklich ein blödes Gefühl 🙈

weiteren Kommentar laden
3

Meine Hebamme hat die von Elanee empfohlen, davon erstmal die leichteste. Und ja, tatsächlich erst nach dem Rückbildungskurs, also so 3 Monate nach Geburt und halt wenn der Beckenboden schon trainiert wurde. Kann selbst jedoch noch nicht aus Erfahrung sprechen.

5

Ich trage seit 3 Tagen Liebeskugeln (Geisha-Kugeln) beim morgendlichen Spaziergang (Sohn im Kinderwagen, ca. 45 Minuten). Gestern hatte ich extremen Muskelkater... hätte nicht gedacht, dass das so wehtun kann, da man das Schwingen (Biofeedback) der Kugeln beim Tragen ja kaum merkt.

Mein Mann meinte eben gerade, dass er schon einen krassen Unterschied zu vorher merkt 🤭😆.

Lg, babyelf

Top Diskussionen anzeigen