Menstruations-App mit Druckfunktion

Hi, da ihr einer Freundin mit einer anderen App schon super geholfen habt, nun eine Frage für mich.

Kennt ihr eine Menstruations-App
- bei der man auch Stärke
- Symptome eintragen kann
und das dann auch ausdrucken kann?

Aktuell nutze ich eine. Da kann man zwar viel eintragen.
Ausdrucken kann man dann aber nur "Beginn" "Ende" der Periode.


Auf Grund von Schilddrüsenproblemen und weiterer Diagnostik, brauche ich etwas, wo ich das notieren kann. Papierlisten nerven inzwischen total.

Die Berechnung der nächsten Periode ist mir egal. Das ist eh meist nur eine mathematische Formel.
Mir geht es wirklich um das Eintragen der Symptome, Stärke...
Dass ich auf einen Blick sehe: hat 5 Tage gedauert, hat 10 Tage gedauert, kam nach 3 Wochen, nach 9 Tagen, nach 29 Tagen ....

Diese Schwankungen möchte ich auf einen Blick sehen, weil das meine Ärzte interessiert.
Veränderungen, tatsächliche Häufigkeit usw.


Diagnosen näher ich mich schon an. Inzwischen habe ich auch die ersten sicher.
Jetzt geht es noch um Medikamenteneinstellung und Feinschliff bei der noch übrigen Unklarheit.
Der Zyklus / die Zyklen scheinen da wohl doch eine größere Rolle zu spielen, als ich dachte.

Daher bitte gerne her mit euren Tipps!

Direkt ausdrucken oder per Mail schicken und dann ausdrucken, ist mir egal.
Wichtig ist mir, dass fast alles eingetragene ausgedruckt werden kann. Nur auf dem Handy sehen bringt es mir nix.

Danke im Voraus

1

Ich kann dir die App "Life - Menstruationskalender" empfehlen, die ich seit mehreren Jahren benutze. Habe es gerade extra noch mal nachgeschaut: Sie hat auch eine Exportfunktion. Man kann diverse Sachen eintragen wie Symptome, Stärke der Blutung, Sex, Schlaf, Medikamente usw. Es gibts nichts, was ich bei dieser App vermisse.

2

Vielen Dank für den Tipp.
Funktioniert diese über apple oder anderes System?
Das hatte ich vergessen zu schreiben, da ich daran nur selten denke.

Über den PC und Suchmaschine finde ich die von dir genannte App.
Über Handy finde ich zwar Infos zu der App, die App selbst jedoch nicht. Mit apple kenne ich mich nicht aus, daher kam die Idee, ob es daran liegen könnte.

3

Mit sowas kenne ich mich leider nicht so gut aus. Ich habe die App auf meinem iPhone, nutze also Apple. Mich würde es allerdings wundern, wenn es sie nicht auch für Android gäbe.

Top Diskussionen anzeigen