Schmerzen in den Gelenken, ständig müde und ausgelaugt (Baby 8 Monate)

Hallo liebe Community,

ich wende mich mit einem Problem an euch, um zu erfahren, ob es anderen genauso geht.

Mein Baby ist nun 8 Monate alt und ich bin seit Wochen nur noch müde (gut, das ist wohl normal und stört mich auch nicht) und mir tut mein Körper so weh.

Ich hatte ein sog. Stillrheuma in Verdacht, denn in den ersten Monaten hatte ich das auch (Schmerzen in Beinen, Schultern usw.) Zwischendurch war es etwas besser, aber momentan ist es sehr schlimm. Vor allem in den Fußgelenken und in der Hüfte, manchmal auch Handgelenke. Ich fühl mich wie 85 :-(

Nächste Woche gehe ich zum Hausarzt und lasse mal Eisenwerte checken.

Habt ihr ne Idee, wo ich da noch ansetzen kann? Ich geh jeden Tag spazieren, mache zwischendurch ein paar leichte Yogaübungen.

Lieben Dank

1

Vitamin D und Schilddrüse checken lassen.

2

Danke für den Tipp.

Werde ich beim Termin ansprechen.

3

Hallo blueberry328,

Ich kann dir jetzt leider keinen Tipp geben aber ich hatte das gleiche nach der Geburt unseres Kindes. Meine Hände und Füße schmerzten extrem. Wenn ich morgens vom Bett aufgestanden bin, dachte ich meine Füße knicken weg so weh hat es beim laufen getan. Frauenärztin vermutete das es mit den Hormonen zusammen hing. Ich hab übrigens nicht gestillt. Es war dann plötzlich wieder weg ohne dass ich was gemacht hab.

5

das lässt hoffen :-D

4

Eisen
Schilddrüse (nicht nur TSH, auch andere Werte)
Vitamin D (beim Hausarzt selbst zu zahlen, kann sich aber voll lohnen!)
Vitamin B
Magnesium (gerade bei Gelenkschmerzen)

Schläfst du qualitativ gut?

Wenn beim Hausarzt nichts bei rauskommt: Frauenärztin. Hormonumstellung usw.

Erneute Schwangerschaft ausgeschlossen?

6

ich schlaf zwar nicht allzu viel und auch mit Unterbrechnungen, aber wenn, dann eigentlich gut. Eine erneute Schwangerschaft ist zu 99 % ausgeschlossen ;-)

Top Diskussionen anzeigen