Abszess in der Achselhöhle

Hallo, ich bin in der 36 SSW und habe in der SS meinen zweiten Abszess. Erst in der rechten Achselhöhle und nun in der linken. Der erste war riesig und nach 3 Tagen zugsalbe wurde er aufgeschnitten. Nun hab ich links das gleiche, nur nicht ganz so groß. Behandle es seit 3 Tagen mit zugsalbe und würde es ehrlich gesagt morgen gerne öffnen lassen. Wie „reif“ müssen die denn sein? Mach mir sorgen das er nicht reif genug ist zum öffnen und ich das Ding behalten muss.
Danke schon mal für eure Antworten.

1

Hallo,

zunächst sollten die Ärzte mal herausfinden, warum Du nun schon den 2. Abszess hast.
Ein geschwächtes Immunsystem, was sich durch die Schwangerschaft noch verstärkt haben könnte, könnte z. B. ein Grund dafür sein. Eine Acne inversa könnte es ebenfalls sein.
Wichtig ist jedenfalls eine vital- und ballaststoffreiche, entzündungshemmende Ernährung wie die traditionelle Mittelmeerkost. Zudem empfiehlt sich die kurmäßige Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink 50, rezeptfrei in der Apotheke) über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten (täglich 1 Tablette). Denn Zink ist nicht nur wichtig für die Haut und das Immunsystem, sondern es wirkt auch entzündungshemmend und fördert die Wundheilung. Das Gute ist, dass man das Arzneimittel auch während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen darf. Schwangere und Stillende haben in der Regel sogar einen erhöhten Bedarf an Zink.

Ich wünsche Dir gute Besserung und auch sonst alles erdenklich Gute!

2

Ich hatte das auch mal. Äußerst schmerzhaft. Du Arme! 😬
Bei mir ging es innerhalb von 2 Tagen mit nem Umschlag mit Rivanollösung von allein weg. Vorsicht..es färbt.

Top Diskussionen anzeigen