Menstruationstasse, brauche Rat

Liebes Forum,
ich habe mir eine Menstruationstasse geholt, fand ich interessant und die Müllvermeidung spricht auch dafür.
Nun habe ich es probiert und folgende Probleme, wo mir das Internet noch keine Hilfe war.
1: die Tasse hoch einsetzen ist unangenehm, Internet sagt sie sollte sich nur halb hoch sitzen, nicht den Muttermund „greifen“ Und ansaugen, sondern sich in der Vagina ansaugen.
Da spüre ich das Teil aber total und dieser Zipfel schaut halb raus, würde ich bei jedem Schritt merken...
2. das Vakuum empfinde ich unangenehm. Bisschen Sorge habe ich auch in Kombi mit der Spirale, wobei das Internet da unterschiedliches schreibt. Wichtig scheint das Vakuum vor dem entfernen sicher zu lösen, das kriege ich hin.
Vielleicht kann mir hier jemand helfen/Tipps geben, wäre wenig nachhaltig die Tasse gleich zu entsorgen 😏

1

Wenn du bei Facebook angemeldet bist, dann trete doch der Gruppe Menstruationstassen Beratungsgruppe bei. Die können dir sicherlich weiterhelfen.

2

Den Zipfel habe ich gleich abgeschnitten, das machen sehr viele, weil man ihn eigentlich gar nicht braucht.
Vielleicht ist die Tasse auch zu groß für dich.
Meine erste war auch zu groß bzw. zu lang. Die kleinere war dann wesentlich besser.
Ich hatte die Meluna soft.

3

Ach so, war mit Spirale auch nie ein Problem.

Top Diskussionen anzeigen