ständig krank

ich bin ständig krank und langsam am ende. mit ständig krank meine ich wirklich alle 6-8 wochen. es fängt immer gleich an, erst halsschmerzen, dann schnupfen und husten. ich ziehe mich warm an, rauche nicht, esse viel obst und gemüse. ich mache sport und bin an der frischen luft. es zerrt langsam echt an meinen kräften ständig krank zu sein. ich war beim arzt blutabnehmen nichts gefunden, eisen wert ok, schildrüsenwerte ok. dann war ich beim hno arzt, einmal in mein hals geguckt, da ist nichts. hab das gefühl mich nimmt keiner ernst aber irgendwo dran muss es doch liegen das ich stänig erkältet bin. was kann ich noch machen?

1

Auch jetzt mit den Hygieneregeln? Bzw im Frühjahr als sich noch viele dran gehalten haben?

Was machst du denn beruflich? Erzieherin oder so?
Was hast du denn bisher schon gemacht?
Darmaufbau? und Vitamin B12?

2

Stehst Du unter Stress? Egal, ob psychisch oder physisch. In meinen beruflichen wie privaten Stresszeiten war ich auch weitaus mehr krank als jetzt.
Wurde beim Arzt auch der Vitaminspiegel geprüft? Könnte bei einer Routineuntersuchung nicht dabei gewesen sein, denn Unters. auf Vitamin D z.B. zahlt man selber.
Vitamin D und B- Mangel äußert sich auch mit einer desolaten Abwehr.
Irgendwo muss schon ein Mangel sein bei so häufigen Infekten - oder ist eben wirklich Stress schuld.
LG Moni

3

Welche Schilddrüsenwerte beim Hausarzt?
Mein TSH wert ist laut Ärzten perfekt. Andere Schilddrüsenwerte sind außer Rand und Band.

Wie geht es deinem Darm?
Verträgst du alles?
Kann dein Darm die Nährstoffe vom Obst aufnehmen und verarbeiten?

Was wurde bei den Blutwerten getestet?
Eisen, klar.
Vitamin D, B, andere Mineralstoffe auch?

Ist der Infekt bakteriell oder viral? Ist es der gleiche, der immer wieder kommt oder jedes mal ein Neuer?
Ob Pfeifferisches Drüsenfieber dazu passt, weiß ich nicht.

Kurierst du die Infekte richtig und voll aus?
Oder nur soweit, bis es dir besser geht und sie "fest weg sind".

4

Man kann seinen Stuhl untersuchen lassen, ob die Darmflora in Ordnung ist. Vielleicht wäre das noch eine Idee....

5

Hallo,

hast Du vielleicht zu viel chronischen Stress? Denn der schwächt das Immunsystem und fördert Entzündungen. Auch ein Zinkmangel wäre denkbar. Eine Bestimmung des Zinkstatus im Blut müsstest Du allerdings selbst bezahlen. Die Kosten liegen bei ca. 20 bis 30 EURO. Oder Du nimmst einfach mal kurweise über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten täglich 1 Tablette z. B. Unizink 50, rezeptfrei aus der Apotheke ein. Zink ist wichtig für das Immunsystem und hat sich bei diversen Infekten bewährt.

Zudem könnte es sein, dass Du unter einem primären Immundefekt leidest (s. Link:
https://www.aerzteblatt.de/archiv/208626/Primaere-Immundefekte-Wenn-ein-Infekt-auf-den-anderen-folgt).

Ich wünsche Dir gute Besserung!

6

Ich hatte 6-8x im Jahr eine Bronchitis, bis die Diagnose "Asthma" gestellt wurde. Seit ich meine Asthma - Medikamente nehme, habe ich viel seltener Infekte und nicht mehr so schlimm.

7

Ich würde mal nach dem Darm schauen. Evt ist da was nciht in Ordnung.
Ich hatte oft Oberbauchschmerzen. Nachdem festgestellt wurde, dass ich einen Überhang schlechter Bakterien im Darm hab und das behandelt wurde, gings mir besser.

8

Auch wenn man oft nicht daran denkt, aber der Darm hat einen großen Einfluss auf das Immunsystem und die Abwehrkräfte. Wenn dein Darm durch ungesundes Essen oder Medikamente aus dem Gleichgewicht kommt und du zu wenig gute Darmbakterien hast, die gegen die bösen kämpfen, kann es sein, das du öfter krank wirst. Dagegen würde ich an deiner Stelle mal ein Probiotkium wie zum Beispiel Mutaflor aus der Apotheke holen und dieses über Wochen einnehmen. Mir hat das damals nach einer Antibiotika Therapie sehr gut geholfen. Damit machst du auf jeden Fall nichts falsch und es kann nur besser werden :-) Alles Gute!

9

Hast du schon mal deinen Vitamin D Wert checken lassen? Google mal das Thema. Ein Mangel (der weit verbreitet), kann sich auch durch ständige Erkältungen zeigen. Hatte das auch und dank Vitamin D Präparaten nicht mehr. Werte unter 30 zeigen einen Mangel an, ab 40 okay...
Lg und gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen