Plötzlich "milcheinschuss" ???

Hallo ihr lieben,
Ich habe ein Problem, bei dem ich gerne eure Meinung dazu hätte.

Also 21.11.2019 kam mein jüngster zur Welt
Dann habe ich 2,5 Monate gestillt.
Schleichend abgestillt, alles super als er 3,5 Monate alt war konnte man kneten und pumpen wie man wollte es kam nicht ein Tröpfchen aus der brust.

Am 23.04.2020 habe ich mir eine kupferspirale setzen lassen, ich habe 29 Tage zyklen eigentlich.

Am 6.8. Meine periode bekommen alles normal wie immer.
Ab dem 29.08. Immer wieder Tröpfchen Milch an der Brustwarze, obwohl ich ja seit bald 8 monaten nicht mehr Stille. Dann habe ich ewig auf meine periode gewartet, die dachte sie muss fast 2 Wochen zu spät kommen.

Schwangerschaftstest war negativ, hab vor lauter Panik einen gemacht 😅😅

Mich beschäftigt es nur, dass ich auf einmal Milch habe?
Kann sowas denn auch von kinderwunsch kommen? Ich hätte so gerne noch ein 3. Kind, aber es passt zurzeit einfach nicht.

Oder an was kann das noch liegen?

Rechts ist es wirklich weise milch, links eher wie colostrum gelblich mit weißen Schlieren.

Vielleicht kennt das ja jemand.
LG :)

1

Hi!
Sind es denn nur Tröpfchen oder ist es richtig Milch?
Ich hab gehört, da können noch Jahre nach dem abstillen Tröpfchen kommen. Nicht dran rum drücken und einfach lassen.
Wenn es allerdings mehr als nur ein paar Tröpfchen sind würde ich dem schon nach gehen.
Lg

4

Es sind eigentlich eher so tröpfchen, aber eben schon so dass ich einen Mini Fleck im BH habe. Also die kommen einfach so ohne drücken.

2

Hallo,
kann man von einem erhöhtem Prolaktinspiegel bekommen, z. B. in Phasen von erhöhtem Stress. Hatte ich auch eine zeitlang während der Prüfungsphasen an der Uni. Ist dann von allein weggegangen. Kannst mal deinen Spiegel beim Hausarzt oder Gyn messen lassen. LG

3

Ja das kann gut sein. Ich hole derzeit mein abi an der abendschule nach und habe währenddessen noch meine 2 jungs, 10 monate und 2 jahre alt. Kann also echt vom stress kommen. Wahrscheinlich kam deshalb meine periode auch so spät.

5

Ich hatte nach der Geburt meiner Großen auch nach fünf Jahren noch bin und wieder Milcheinschuss und n paar Tröpfchen

Top Diskussionen anzeigen