Sind Impfungen nötig ? Geburt

Meine Lieben ich gehöre eher zu den Frauen die sagen, ich möchte nicht dass mein Baby geimpft wird. Vor Allem nicht direkt nach der Geburt und schon garnicht ohne Nachfrage! Würde gerne mal eure Erfahrungen lesen 🙏🏽

Diskussion stillgelegt

3

Du gehörst wohl eher zu denen, die sich nicht informiert haben, aber schon gleich eher ablehnend gegenüber Impfungen sind, sonst wüsstest Du, dass kein Baby direkt nach der Geburt ohne die Zustimmung der Eltern geimpft wird.

Diskussion stillgelegt

6

Meine Liebe, das waren Aussagen von aktuell frisch gebackenen Mamas 😊

Diskussion stillgelegt

9

Die allesamt nicht in der Lage sind die Innenseite im U-Heft zu lesen, das sie direkt nach der Geburt für ihr Kind bekommen, wo genau drin steht, wann welche Impfungen empfohlen werden???? Man kann dazu auch beim Kinderarzt Literatur mitnehmen oder sich beraten lassen. Ich bin mit Anfang 20 jung Mutter geworden. Es ist jetzt wirklich kein Hexenwerk, auch nicht für frisch gebackene Muttis....

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
1

Huhu:)

Gleich nach der Geburt wird überhaupt nicht geimpft. Die Impfungen laut STIKO beginnen bei der U3.

Und ungefragt passiert schon mal gar nichts. Ihr müsst vorher die Einverständniserklärung unterschreiben.

Liebe Grüße

Diskussion stillgelegt

2

Sind impfungen nötig? JA!

Ich empfehle dir die Worte der stiko und dich mit eurem Kinderarzt (vielleicht ja sogar noch eine zweite Meinung eines anderen arztes) zusammen zu setzen.

Diskussion stillgelegt

4

Möchtest du mit einem Impfthema aufmischen, oder bist du tatsächlich uninformiert? Nach der Geburt wird gar nicht geimpft und ohne Einverständnis der Sorgeberechtigten nie.
Wenn du echt bist, nutz die Zeit bis zur Geburt dich über Gesundheitsvorsorge bei Babies zu informieren. Kritisches Denken ergibt nur Sinn, wenn man über das notwendige Wissen verfügt.

Diskussion stillgelegt

5

Meine Tochter bekam ihre erste Impfung bei der U3, nicht nach der Geburt und auch nur mit unserer Einverständniserklärung. Die spritzen nicht einfach drauf los 😅

Wir haben die 6fach Impfung machen lassen, Rota Viren und mit 1 Jahr wird dann die MMR Impfung gemacht. Wir selbst kennen niemanden, der spürbar/sichtbar Schaden davon genommen hat und auch bei uns selbst ist alles in Ordnung gegangen. Bisher hat auch unsere Tochter keine sichtbaren Nebenwirkungen von einer Impfung bekommen. Ja, es kann nach Jahren auftauchen, aber ich glaube an den Herdenschutz und dass man dank Impfungen vielen Menschen Leid ersparen konnte.

So sehe ich es und ich respektiere es bei allen, die es nicht so sehen, deswegen erwarte ich dasselbe bei mir, danke :)

Alles Gute für dich und deine Familie 🍀

Diskussion stillgelegt

7

Oh je 🤦‍♀️

Diskussion stillgelegt

8

Ich habe 4 kinder.. ich wollte mein drittes Kind erst später (nach dem 2.Geburtstag) impfen lassen.... doch diesmal impfen wir wieder ganz 'normal', denn mein drittes Kind hatte Keuchhusten und es war wirklich eine sehr schlimme Krankheit!! undaut Ärzte ist das eine 'harmlose' Krankheit anstatt der anderen Krankheiten,die man impft.
Ich gebe meinen Kindern Thuja Globuli.. 2 Tage vor der Impfung u bis zu 1 Woche nach der Impfung!
Hilft sehr!

Diskussion stillgelegt

36

Das klingt ja interessant mit den Globuli.... Könntest du mir sagen in welcher dosierung und wieviele? Meine Kinder hatten zwar wenig bis gar keine Nebenwirkungen, aber wenn es so etwas gibt würde ich das gerne mal ausprobieren. Gerne auch privat schreiben :)

Diskussion stillgelegt

37

Meist in D30 oder C30 Verdünnung...das ist nichts mehr vom Wirkstoff vorhanden...wird man von homöopathischen Bier eigentlich betrunken? Und warum gibt man bei einer Impfung teure Zuckerkugeln ohne nachweisbaren Wirkstoff? Da kann man dem Kind auch ein Würfelzucker oder Lolly geben...ist billiger.
Übrigens ist Thuja giftig, aber hilft gut bei Warzen...bei Impfungen garantiert nicht.

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
10

Direkt nach der Geburt wird kein Kind geimpft.
Wir impfen im 1. Lebensjahr gar nicht und danach auch nicht direkt alles.

Lg

Diskussion stillgelegt

11

Genau so machen wir das auch.

Diskussion stillgelegt

12

Meinst du Impfungen oder vielleicht Augentropfen oder Vitamin k gaben direkt nach der Geburt?
In jedem Fall, erst richtig informieren und dann Gedanken machen und fragen ...

Diskussion stillgelegt

30

Bei der vitamin k gabe wurde ich aber auch vorher vom kh gefragt ob es ok ist das wurde auch nicht einfach gegeben. Mir wurde erklärt für was es ist unf mir wurde dazu geraten, ich hätte aber ablehnen können.

Diskussion stillgelegt

40

Ja bei uns auch!

Diskussion stillgelegt

Top Diskussionen anzeigen