Sitzknochen komische Schmerzen

Habe seit gestern so ein komischen Schmerz im linken Sitzknochen, vor allem dann wenn man auf dem Boden sitzt. Was ich zudem festgestellt habe ich eine knubbelige Masse an dem Sitzknochen. Wirklich ertasten kann ich sie nicht, aber dafür spür ich sie, wenn ich mich hinsetze mich auf die linke Seite lehne (sodass nur noch eine pobacke am Boden ist) und mich dann langsam vor und zurück bewege, dann fühle ich so eine knubbeliges Masse oder was das ist.. das so hin und her flutscht. Ich weiß nicht inwieweit das normal ist.. und mach Emir sorgen, dass es Knochenkrebs sein kann.
kennt das jemand?

1

Lies meine Antwort auf die Frage der TE unter Dir. Gilt für Dich auch.
LG Moni

2

Hallo,

das mit der knubbeligen Masse kenne ich nicht. Bist Du Dir sicher, dass Du die Dir nicht einbildest, wenn Du sie nur spürst, wenn Du drauf sitzt? #kratz

Ein Sitzknochen kann weh tun, wenn der Rücken verspannt ist.

Ich hatte das vor zwei Monaten, weil ich mir den Fuß umgeknickt hatte, und dann dauernd schräge Sitzpositionen eingenommen habe, um den Fuß hochzulegen. An der anderen Pobacke tat mir dann irgendwann der Sitzknochen total weh.

Wenn Du auch Probleme im Bereich des unteren Rückens hast, deutet das auf diese Ursache hin. Google mal Piriformis-Syndrom.
Mir hat der Besuch einer Heilpraktikerin geholfen, die Ostheopathie macht. Yoga half dann weiter, nachdem die Wirbel wieder saßen.

Wenn Dein Rücken ok ist, und die Schmerzen nicht weg gehen, würde ich zum Hausarzt gehen.

Aber wenn man nach Symptomen googelt, ist immer alles Krebs, egal, was man hat. Da würde ich erstmal nicht von ausgehen.

LG

Heike

3

Kann es sein, dass die "knubbelige Masse" ein Muskel ist ?

Der ist vielleicht etwas verhärtet und verusacht so auch die Schmerzen ?

Top Diskussionen anzeigen