Magenschleimhautentzündung mit Bauchspeicheldrüsenreizung

Hallo ihr Lieben,

vor 2 Wochen habe ich sehr starke Magenschmerzen bekommen, wie noch nie.
Hatte sehr viel Stress und auch so öfter mal mit Reizmagen/Darm zu kämpfen.

Bin aber zum Hausarzt, weil er viel heftiger war als sonst. Dieser nahm Blut ab und teilte mir 2 Tage später mit, dass die Bauchspeicheldrüse verärgert ist. In 1 Woche Blutkontrolle und Diät halten (bin nicht dick, hatte mich aber ungesund ernährt, durch Hauskauf / Renovierungsstress).
Das hab ich gemacht und gleich 3kg verloren.
Meine Blutwerte hat er mir leider nicht mehr mitgeteilt letzte Woche, hoffe sie sind ok.
Dazu nehme ich noch Pantoprazol 2x täglich.

Hatte das schon mal jemand von euch?

Ich würde mal gerne wieder was normales Essen oder ein kleines Stück Sckoki.

Liebe Grüße,
Julie 😃☀️

Top Diskussionen anzeigen