hilfe! nagelbettentzündung, was tun???

hi, ihr lieben.

ich schleppe mich seid einer ganzen zeit (genauer gesagt seid monaten#schmoll) schon mit einer nagelbettentzündung -denke ich jedenfalls- rum!

die entzündung ist am rechten großen zeh. sie ist schon so weit fortgeschritten, das der zehnagel hell verändert ist (denke mal ist eiter darunter) und das nagelbett sieht auch sehr schlecht aus! außerdem tut der zeh seid 2tagen auch weh u. er eitert ein wenig an der rechten nagelwand!#heul


ich hab immer die ganze zeit angst davor gehabt zum arzt zu gehen, weil es garantiert sehr weh tut was er macht#schwitz.


aber nun komm ich nicht mehr drum rum#hicks.


was denkt ihr, was der arzt macht u. wie er dies behandelt???

und was kann ich selbst noch tun?


oh je ich hab son schiss #heul!


danke für eure antworten#blume!


liebe grüße

astrostern18

1

Hallo,

solltest wirklich zum Hautarzt gehen. Entweder wird die Entzündung antibakteriell (z.B. mit Betaisodona Lsg, Pyoktanin Lsg..) behandelt oder wenn es stark entzündet ist und auch die Nagelwurzel betroffen ist....dann autsch#augen..dann hilft nur noch eine Nagelextraktion. D.h. der Zeh wird betäubt, der Nagel komplett entfernt, die Wurzel gereinigt, das Nagelbett oberflächlich abgetragen. Will Dir keine Angst machen, aber wer so lange wie Du, nicht zum Arzt geht, ist fast selber schuld. Gehört leider zu den OP`s die richtig weh tut:-[.. Vor allem ist die Nachbehandlung sehr langwierig, weil erst der gesunde Nagel nachwachsen muss.

Wie geschrieben - will Dir keine Angst machen, nur aufklären, und geh bitte in den nächsten Tagen zum Arzt.

LG Jasmin (Ex-Arzthelferin, die oft bei solchen OP´s assistieren musste)

2

hallo astrostern

ui ich hatte immer probelem mit eingewachsenen nägeln und die haben dann immer sich entzündet und aua.....habe auch shcon 3 ops hinte rmir....

hole sir morgen mal ichtholan (ui weiss net mehr wie man die schreibt) ist eine schwarze teersalbe und mache sie drauf nicht erschrecken haut dann runthrum ist leicht dunkel und sie stinkt...aber es sieht den eiter raus....
ich habe damals morgens und abends meinen zeh damit verbunden so eine woche lang und der eiter war weg......

lg bianca und gute besserung

3

Ich hatte das gleiche Problem über einen Zeitraum von 2 Jahren. Durch das Baden im Meer während des Urlaubs hat sich das Problem von selbst erledigt. Doch nach einem halben Jahr ist es am anderen Fuß wieder aufgetaucht. Ich habe es in den Griff bekommen mit der Behandlung mit Tigerbalsam und baden in Toten Meersalz. Seither habe ich keine Probleme mehr, obwohl mir er Arzt einen chirurgischen Eingriff empfohlen hatte.

Top Diskussionen anzeigen