großes Blutbild

Hallöchen,

weiß jemand, ob es etwas kostet, wenn man beim hausarzt ein großes Blutbild machen lassen möchte?

#danke und LG,
Silberknopf

1

Hallo,

hab grad gesehen das du erst 23 Jahre bist. Ich bin 24 Jahre und mein Hausarzt hat gesagt ich bin zu jung da machen die kein Blutbild. Hab aber so lang genervt bis er wenigstens ein kleines Blutbild gemacht hat.

Mich hat es nix gekostet aus flehen das er eins macht;-)

Lg Mandy

2

Hm.........seit wann kostet ein Blutbild Geld? Denke auf dich kommen nur die 10euro praxisgebühr zu.

alles gute
sandra

4

huhu schlotti,

die 10€ muß sie zahlen, richtig. aber wenn das blutbild ihr reiner privatwunsch ist und der doc darauf eingeht, wird sie das extra zahlen müssen.


lg
yamie :-)

3

Hallo Silberknopf!

Fühlst du dich zur Zeit abgeschlagen und müde? Hast du
eventuell eine starke Regelblutung - Zeichen für eine
Blutarmut?!
Dann brauchst du außer die Praxisgebühr nichts zu zahlen,
weil es einen Grund gibt.
Hast du keinen Grund, mußt du die Untersuchung selber
bezahlen, den Betrag kann ich dir nicht so genau sagen, ist
auch teilweise sehr unterschiedlich!


Liebe Grüße

Betzy

5

wieviel es kostet kann dir nur dein arzt sagen, bzw. sein zuständiges labor!

wenn du beschwerden hast, die eine blutabnahme rechtfertigen würden, dann wird evtl. blut abgenommen, meist aber auch nur das kleine blutbild.

oder du hast einen kulanten arzt, der sich eine diagnose ausdenkt, damit er das blutbild abrechnen kann.

normalerweise, wenn dein arzt dich das ganze bezahlen lässt, mußt du 3 mal zahlen:

> praxisgebür 10€
> blutabnahme 2,50€ (für das verwendete material)
> blutbild (kosten des labors)



überlegs dir genau.




lg
yamie

Top Diskussionen anzeigen