Zu spät für Diabetis Therapie???

Hallo ihr Lieben,

Vielleicht hat ja jemand etwas ähnliches erlebt.
Ich bin jetzt in der 27ten Woche Schwanger, unserer jetzt wurde ein Diabetistest gemacht🤷‍♀️ wohl zeitlich so normal, allerdings ist der Test jetzt auffällig und ich muss nochmal einen zweiten machen.

Ist das nicht etwas spät im 8.Monat erst unter Umständen eine Schwangerschaftsdiabetis zu diagnostizieren? Dann lohnt sich das doch schön gar nicht mehr zu behandeln?

Freue mich über ein Feedback🤗

Liebe Grüße

1

Natürlich lohnt es sich immer, erhöhte Blutzuckerwerte zu behandeln! Du kannst ja jetzt schon mal anfangen, dich entsprechend zu ernähren. Oft reicht das ja auch. Also keinen Zucker, wenig Kohlehydrate, Vollkorn anstelle von Weißmehl... Das schadet weder dir noch dem Kind.

2

Du bist erst im 7. Schwangerschaftsmonat. Und besser jetzt, als gar nicht. Der Test war nur auffällig? Sollst Du denn jetzt den BZ regelmäßig testen und auch kontrolliert essen? Hattest Du eine starke Gewichtszunahme? Ist das Kind ungewöhnlich groß/schwer?
Selbstverständlich lohnt sich die Behandlung noch, denn eine extreme Gewichtszunahme des Kindes in den weiteren 13 Wochen der SS ist für die Geburt schlecht und das Risiko für einen bleibenden Diabetes Deines Kindes und auch für Dich steigt extrem.

Diabetes nicht Diabetis!

Liebe Grüße Andrea

Top Diskussionen anzeigen