Hautinfektion, welcher Arzt

Guten Abend zusammen,
mein 8 Jähriger Sohn, hat Mitte der Woche eine kleine Stelle an der Haut bekommen die aussah wie ein Mückenstich und sie juckte auch, gut erstmal nichts bei gedacht, die Stelle wurde allerdings größer eine 2 kam dazu , leider war der Kia am Freitag noch im Urlaub, so dachte das wir dann mal Montag hingehen falls es nicht weg ist, Gestern fing das ganze an zu nässen und wir sind zum Kia ins Kh, uns wurde gesagt das es eine hautinfektion ist, Plaster kam drauf und Antibiotikum verschrieben.

So heute Abend sah das ganze irgendwie noch schlimmer aus, die Haut die gerötet war also diese 2 Stellen sind nun 2 Wunden .

Das pflaster ging ab und wir machten neues drauf.

Daher denke ich das ich morgen das ganze noch mal anschauen lasse, nun ist die Frage zu welchen Arzt ist es Sinnvoller zu gehen Kinder oder Hautarzt?

1

Hallo,

ich würde damit zum Hautarzt gehen. Mein Sohn hatte mal eine bakterielle Infektion am Knöchel. Die fing mit einem Kratzer an und wurde, wie bei euch, größer. Der Kinderarzt hat uns gleich zum Hautarzt geschickt.

LG
Michaela

2

Hört sich ein bisschen nach impetigo infectionsa an.
Dann w@re die Creme richtig.
Ist ansteckend, wenn er die Stelle kratzt und danach vielleicht die nase kratzt kann dort auch was kommen

3

Das hört sich stark nach Impetigo an.
Hatte meine Tochter auch letzt erst ganz schlimm an den Beinen.
Ich würde zum Hautarzt wenn du die Möglichkeit hast.

Top Diskussionen anzeigen