Pauckenröhrchen obwohl Trommelfell unauffällig ist?

Hallo an alle,
Meine Tochter ist 28Monate alt und wir wurden zum HNO Arzt bei der U7 überwiesen weil sie den Sprachtest nicht „bestanden“ hat um eine Schwerhörigkeit auszuschließen.
Dort hieß es, sie hört laut Hörtest kaum etwas, OP Termin bekommen wegen Paukenröhrchen einsetzen und ggf. Polypen entfernen.
Aufgrund unserer Skepsis waren wir uns eine Zweitmeinung einholen.
Dort war alles ok und kein Grund ersichtlich für eine OP.
Also wieder hin zum anderen Arzt, dort war der Hörtest auf einmal top.OP wurde abgesagt.
Der Kontrolltermin war vor 2 Tagen.Der Hörtest ist schlechter als beim letzten Mal.
Jetzt meine Fragen, er sagt das Trommelfell auf beiden Seiten ist unauffällig,die Gehörgänge sehr eng(sie ist aber insgesamt sehr zart),eine Rachenmandel ist vergrößert.Er will sie operieren so wie er es beim 1.Mal machen wollte.
Aber warum sollen die Röhrchen eingesetzt werden wenn kein Paukenerguss vorliegt?
Hat damit jemand Erfahrung?
Die Sprache von ihr könnte besser sein aber ihre Erzieherin sagt zu mir das sie zeitlich völlig im Rahmen liegt.
Ich möchte sie nicht unnötig operieren lassen allerdings bin ich selber im Kleinkindalter schwerhörig geworden und wurde bis hin zum Erwachsenenalter mehrfach operiert.Das möchte ich ihr alles ersparen.
Ich bin in der Zwickmühle.
LG

1

Hi

Tut mir leid ich kenn mich damit jetzt nicht aus aber wenn der 1.arzt beim ersten mal schon "unnötig" oder voreilig operieren wollte und jetzt bei der Kontrolle wieder, dann würde ich auf lange Sicht den Arzt wechseln oder wieder eine zweit (und dritt?) Meinung einholen.
Ich kann verstehen das es eine schwierige Situation/Entscheidung für euch ist.

Ich wünsche euch alles gute 🌸

2

Also wir hätten auch einen HNO der die Paukenröhrchen ziemlich forciert hat. Ich war da eher skeptisch, unser Sohn hatte immer wieder Paukenergüsse, meist aber Infekt bedingt, im Sprachbild deutlich hinterher. Aber mein Bauch sagte mir das der HNO es ubereilt, war dann bei einem anderen HNO, dort haben wir in der Akutphase mit Cortisonnasenspray gearbeitet, der Hörtest war zuletzt super und er holt sprachlich massiv auf. Ich bin froh es nicht gemacht zu haben, aber das ist sicherlich ganz individuell.

3

Hey
Meine 3 jährige Tochter hat mit 19 Monaten paukenröhrchen bekommen,unser HNO (der kennt mich schon von klein aus und ich vertrau ihm)hat eine op solange wie möglich rausgezögert und mit Medikamenten alles probiert,wir sind um ne op nicht drum rum gekommen, er selber lässt so kleine kinder nicht unnötig operieren, seid der op gehts meiner Tochter viel besser sie konnte plötzlich merklich besser hören und sprechen, für uns war saa genau richtig.
Aber ein arzt der sofort auf op drängt würde mich auch skeptisch machen, wie schon geschrieben würde ich auch nochmal evtl zu einem anderen hno gehen,es mag zwar nur ein harmloser routine eingriff sein,aber dennoch ein eingriff in den Körper des Kindes.


Lg

4

Danke für eure Antworten.
Wir haben bereits einen Termin, bei der Ärztin wo wir uns eine Zweitmeinung geholt haben.Wir bleiben auch bei ihr, ich habe da ein besseres Gefühl.
Aber warum Paukenröhrchen wo kein Paukenerguss vorhanden ist?
Aber ich weiß das ich jetzt abwarten muss bis wir den nächsten Termin haben.
Wenn die Ärztin uns auch zur OP rät dann werden wir es auch machen aber nicht ohne Begründung.

5

Hallo,

wenn kein Erguss vorhanden ist, sind die Röhrchen unnötig m.M.

Bei unserem Sohn lag damals ein massiver beidseitiger Erguss vor und selbst er bekam unter der OP keine Röhrchen. Es wurde lediglich ein Schnitt gemacht und der Erguss abgesaugt und die riesen Polypen entfernt. Wegen denen konnte der Erguss nicht abfließen.
Röhrchen hätte er nur bekommen, wenn die Flüssigkeit sehr zäh gewesen wäre.

So hatte der HNO uns das auch erklärt, das er erst während der OP entscheiden kann.

Ich an deiner Stelle würde zu dem anderen Arzt wechseln.

LG
Tanja

8

Danke für die Antwort.
Das waren meine Bedenken deshalb meine Frage hier.

weiteren Kommentar laden
6

Meine grosse Tochter hatte laufend Mittelohrentzündungen. Beinahe alle 2 Monate. Der hno hat sehr lange gewartet bis er mit einer op kam. Sprachlich gab es zu der Zeit keine Probleme.

Nach der op entschuldigte der Arzt sich bei mir das er so lange gewartet hat. Denn erst bei der op konnte er sehen das sie bereits starke Vernarbungen von den Entzündungen hat. Seither hat sie extrem selten noch eine Entzündung.

Mein Sohn war sprachlich sehr zurück. Mit 3 Jahren konnte er noch nicht sprechen.

Ursula von Arielle war aiajaja. Nach der Polypen op holte er alles sehr schnell auf. Und war ca 6 Monate später so weit wie andere Kinder in seinem Alter.

Ich habe mal eine Freundin und ihren Sohn mit zu meinem hno mitgenommen weil ich mir dachte das er eine op braucht. Denn wenn er eine Erkältung hatte lief der schnodder nicht raus. Das war echt anstrengend. Auch da reichte eine Polypen op.

Aber auch ich rate von Ärzten ab die sofort eine op machen wollten. Und sofort eine op weil der hörtest schwankt ist naja .

Ich habe damals eine Überweisung zu einem Spezialisten bekommen. Der war auf Kinder spezialisiert und da waren die hör Werte top.

9

Danke für deine Erfahrungen.
Es sind beide Ärzte auf Kinder spezialisiert.
Gottseidank ist bei deinem Sohn jetzt alles ok.
Wir schreiben gerade alle Wörter auf die deutlich zu verstehen sind.Und das sind ca.30.
Das erscheint mir nicht soo wenig.Teilweise sagt sie zwei Wörter zusammen.
Sie ist sehr schüchtern und deshalb sagt sie beim Arzt nicht mal das Wort Eis und das obwohl sie tagtäglich 5x Eis essen möchte und uns das auch sagt😎

7

Warum bist du denn schwerhörig geworden? Evtl liegt da ja eine Ähnlichkeit vor?
Meine Tochter hatte Ergüsse und bekam darum Paukenröhrchen, die aber permanent entzündet waren, verstopften, eiterten und nicht wirklich was brachten. Danach haben wir mit einem Hörgerät die Schwerhörigkeit ausgeglichen bis sich tatsächlich nach 7Wochen Kortisonnasenspray die Ergüsse in Luft aufgelöst haben und sie mit 27Monaten den ersten guten Hörtest ihres Lebens hatte.
Allerdings waren es bei uns eben eindeutig Ergüsse.
Ich wäre bzgl Röhrchen auch zurückhaltend, vor allem wenn die Hörtests keine Ergüsse zeigen. Eigentlich können die ja messen, ob und wie das Trommelfell schwingt und wissen darum ob es Ergüsse sind.
Ich würde auch eher dem anderen Arzt vertrauen.

10

Danke für deine Antwort.
Ich bin schwerhörig geworden weil ich stumme Mittelohrentzündungen hatte ohne Sekret ohne Schmerzen und dadurch sind meine Gehörknöchelchen usw nicht zusammen gewachsen.So wurde es meiner Mutter erklärt.Es wurde mal ein CT gemacht und da wurde auch ausgeschlossen das es vererbt ist bzw. das ich es an meine Kinder vererben kann.
Schön das es so einen guten Verlauf bei euch genommen hat.

11

Röhrchen können auch ohne Ergüsse Sinn machen. Du schreibst sie hat sehr enge Gehörgänge, wenn die Verbindung zwischen Mittelohr und Rachenraum auch sehr eng ist oder durch eine große Rachenmandel zu gedrückt wird kann es sein, daß das Mittelohr zu wenig belüftet wird und sie Unterdruck hinter dem Trommelfell hat. Das passiert automatisch durch Schlucken das sich Unterdruck bildet. Wenn die eustachsche Röhre zu eng ist oder verlegt ist kann keine oder nicht genug neue Luft rein.
Dann kann das Trommelfell nicht richtig schwingen und man hört genau so schlecht wie mit einem Erguss. Da würde das Röhrchen helfen das dann eben Luft von außen ins Ohr kann. Mit Glück verwächst sich so eine zu enge Verbindung irgendwann. Mein Vater hat das allerdings mit 70 immer noch und auch immer wieder Probleme. Keine Mittelohrentzündung sondern dann einfach das er merkt er hört dumpf, dann hält er die Nase zu und pustet rein wie beim Druckausgleich und presst so Luft ins Ohr, dann gehts wieder. Aber so weit ist dein Kind ja nicht, das kann sie ja noch nicht. Es gäbe noch den Nasenballon. Aber da weiß ich auch nicht ob sie das mit gerade gut 2 schafft, Mund fest zu, ein Nasenloch zuhalten, Ballon mit Aufsatz ans andere Nasenloch halten und feste reinpusten, optimalerweise Ballon aufpusten.

13

Danke für deine Antwort.
Ich werde das dann fragen bei der neuen Ärztin ob das Sinn macht.
LG

Top Diskussionen anzeigen