HPV Positiv und Zellveränderungen

Hallo.
Am Montag worde mir vom Arzt gesagt, dass ich HPV Positiv und man Zellveränderungen fest stellen könnte. Gestern bekam eine von 3 HPV Impfungen. War erst ein bisschen geschockt. Hab mir nie so richtig damit auseinander gesetzt. Ich hab Angst und mach mir Sorgen. Auch wenn die Ärzte ganz entspannt sind und sagen, dass es wahrscheinlich alles weg geht und normal wird mit der Zeit.

Nach den ersten Schock kommen mir ein paar Fragen auf. Ich habe eine kleine Tochter sie ist 8 Monate ich hab sie vaginal entbunden. Hab ich sie angesteckt ? Und mein Mann? Soll ich im zum Arzt Schicken? Und auch frag ich mich wie geht's jetzt weiter?

Hab im Internet gelesen, dass echt viele Mal mit HPV hätten.
Will mir jemand vielleicht Mal sein HPV Geschichte mit teilen. Gerne auch per privat Nachricht.
(Ich lebe übrigens nicht in Deutschland also nicht das ihr es komisch findet, dass ich jetzt erst zum Frauenarzt geschickt werde und so)

Top Diskussionen anzeigen