Fühlen sich brustimplantate echt an?

Hallo


Meine Frage richtet sich an Frauen die sich haben die brüste (oder eine) abnehmen lasse und nun ein Implantat tragen.

Ich steh vor der Entscheidung und bin etwas im Zwiespalt.

Meine hauptsorge ist, dass ich ewig das Gefühl habe fremdkörper in mir zu haben. Das es sich unnatürlich anfühlt sowohl für mich als auch für meinen Mann...


Die amputationen stehen als krebsvorsorge im Raum....in selbiger OP würden Silikonimplantate eingesetzt werden. Angeblich fühle man keinen Unterschied...

Ist das wirklich so?

Ich suche Erfahrungen von Betroffenen gerne auch als PN wenn ihr nicht öffentlich darüber reden mögt.



Ich danke im voraus.
LG

Hallo

Danke dir.

Hast ein fremdkörper Gefühl?
Und falls ja ist das Situationsabhänig?

LG

Hi, meine Freundin hat einen Brustaufbau mit Eigenfett machen lassen. Es sieht echt aus und ist auch weich wie die andere Seite. Durch die Amputation hat sie allerdings kein Gefühl mehr in dem Hautbereich. Aber optisch alles tiptop. Sogar eine Brustwarze hat sie aus Leistenhaut gemacht bekommen #pro

Hiho, ich persönlich habe keinen Brust Aufbau gemacht, allerdings meine Tante.
Sie hat es aber durch eigenfett aufbauen lassen und es fühlt sich wirklich echt an von außen. Ihr geht es sehr gut damit 😉
Ich habe Prothesen, die ich in den BH stecke. Sieht auch völlig normal aus 😉

Hallo!

Das kommt auf die Größe an und was du an Eigenanteil an Gewebe mitbringst. Ich habe damals mit 290ml angefangen. Man hat nicht wirklich gesehen, dass sie gemacht sind. Auch nicht wirklich gefühlt. Habe jetzt mittlerweile 830ml und man sieht, fühlt und spürt es. Mich stört es aber nicht und ich wollte es auch so und bin damit glücklich.

Da es um eine brustabnahme geht bringt sie kein gewebe mehr mit.

Top Diskussionen anzeigen