Komische Schmerzen unter dem linken Rippenbogen??

Hallöchen ihr Lieben

Ich habe schon seit einiger Zeit immer wieder mal- genauer gesagt seit dem Ende meiner Schwangerschaft- so komische Schmerzen unter dem linken Rippenbogen. Kann die Stelle garnicht so genau definieren. Etwa ab der untersten Rippe.
Eigentlich da, wo man die Taille umfasst...Blöd beschrieben, ich weiß..#kratz
Dachte schon an Nieren aber da müsste ich ja auch diese Klopfschmerzen haben und die habe ich eben nicht. Und der Urin ist auch ok.
Es fängt meistens mit einem leichten ziehen an und wird dann immer mehr. Es sind keine höllischen Schmerzen, denn dann wäre ich ja schon längst beim Arzt gewesen. Aber es ist manchmal so unangenehm, dieses ziehen, das ich dann meistens brechen muss. Kriege einen richtigen Brechreiz.
Das alles habe ich manchmal jede Woche oder alle 14 Tage.
Also nicht ständig. Aber es nervt und irgendwie komme ich nie dazu zum Arzt zu gehen.
Aber alles hat halt so zum Ende meiner SS begonnen.
Ich habe mal überlegt ob das vom Rücken kommen kann. Vom vielen rumschleppen. Meine Kleine wiegt ja immerhin schon 10 Kilo...Und während der SS vielleicht vom Gewicht des Bauches...

Naja, ist doch was länger geworden. Vielleicht weiß ja jemand von Euch woher das alles kommen kann...

#danke#danke#danke


LG
Nina(die wieder so ein ziepen spürt:-[)

1

könnte mir gut vorstellen das dies eine spätfolge vom ks ist - der körper vergisst nie die schnitte die er erlebte. hatte zwar nie nen ks - dafür aber schon 3 andere bauchschnitte und noch heute nach jahren immer wiedermal phantomschmerzen. da erinnern sich dann die an der stelle durchtrennten nerven das sie mal "nicht funktionierten" eine zeitlang.

2

Danke Dir für Deine Antwort. Aber ich hatte das doch auch während der ss schon. Und es ist auch über der Narbe. Der Schmerz/das ziehen ist mehr in der Seite...
Und dann so komische Schmerzen...Naja, vielleicht verschwindet es ja auch irgendwann wieder....

Lg

3

Hallo!

Liegt da nicht die Galle? Ich meine mich zu erinnern, dass Gallenkoliken so aussehen können. Lass die mal untersuchen. Am Arzt wirst du wohl nicht vorbeikommen, damit du es rausfindest.

LG
Steffi

4

Hallo, ich hab das auch manchmal, allerdings nicht soweit, bis ich brechen muß...
Weiß auch ned, was das ist, dachte es wären vielleicht Blähungen, die sich in einer der oberen Darmwindungen verfangen hätten, manchmal muß ich auch ein bisschen Luft aufstossen.
Ein anderes mal dachte ich an Verspannungen.
Hab schon bemerkt, daß es immer stärker ist, wenn ich Streß hab.
Als eine Bekannte von mir vor 6 Jahen gestorben ist, die ich sehr mochte, war es besonders schlimm.
Die Gallenblase, liegt auf der rechten Seite.

iris

5

Hallo Nina,

das könnte dein Zwölffingerdarm sein. Der läuft da lang. Hatte ich letztens auch als ich Verdauungsprobleme hatte. Ich dachte schon, Gott weiß was es sein kann aber mein Internist hat´mich beruhigt.

Alles Gute.

Ina + Zwergnase (14+6) und #stern im #herzlich

Top Diskussionen anzeigen