Immer wieder Blut im Urin

Huhu, ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen, mache mir echt Sorgen.
Ich habe seit ein paar Wochen immer wieder Blut im Urin (nicht sichtbar sondern per Urin Stick nachgewiesen) und auch ein bisschen Schmerzen beim Wasser lassen - das auch nur im Zusammenhang mit dem Blut. Das Blut ist immer unterschiedlich lange nachweisbar, ca. 3 Tage und dann wieder weg. Kommt allerdings immer mal wieder. Da keine Leukozyten (Entzündungszeichen) nachweisbar sind und sonst keine Anzeichen für eine Blasenentzündung, gehe ich nicht davon aus das ich eine BE habe. Kennt das vllt jemand oder hatte das auch schon mal? Weiß echt nicht was das sein könnte und habe Angst das es vllt was schlimmeres ist. Hoffe mir kann jemand eine Antwort darauf geben. Ganz liebe Grüße.

1

die Antwort wird dir wohl ein Urologe geben können. Lass es abklären.

2

Hallo,

was sagt denn der Arzt dazu?

3

Ich war bisher noch nicht beim Arzt da es immer nur kurz da ist und dann wieder weg. Wollte ma horchen ob jemand schon mal Erfahrung damit hatte.

4

Lass es beim Urologen abklären, nicht dass du dann in die Situation kommst "wäre ich nur eher hin gegangen..."

5

Hi,

wieso testest Du eigenständig den Urin und gehst dann nicht zum Arzt?

Ich hatte schon einige male eine Blasenentzündung, verbunden mit Blut um Urin. War dann umgehend beim Arzt und bekam Antibiotika. Nach Abklingen der Symptome und Ende der Medikation wurde nochmals der Urin untersucht.

Mir käme nicht in den Sinn dies eigenständig zu machen, da macht man sich ja verrückt.

LG

Top Diskussionen anzeigen