Körper spielt verrückt nach Geburt! Kennt das jemand?

Hallo Ihr,

habe vor 5 Wochen meine Tochter geboren. In der SS hatte ich schon probleme ab der 25 SSW mit Herzrasen, Schwindel, Herzlopfen und Stolpern ect.!
Wurde damals untersucht und war Organisch alles OK.
Das habe ich dann irgendwie durchgestanden, obwohl es total schlimm war.
Ich dachte nach der Geburt ist alles weg. Nun habe ich das immer noch, der Schwindel ist sogar noch schlimmer geworden.
Ist so wie besoffen, Schwankschwindel.
Die Untersuchungen waren bis jetzt OK, ausser leicht erhöhte Leukozyten, also Bakterieller Infekt, was der Arzt auf meine 5 Milchstaus zurückführt + Fieber, wo der letzte am Tag der Blutentnahme war.

Hat jemand ähnliches erlebt und ist das alles wirklich vegetativ und verschwindet mit der Zeit???

GLG Letta

1

ich hatte in der schwangerschaft auch üble schwindelanfälle und wäre hochschwanger fast 3 mal umgekippt!
nach der schwanger schaft kam es so ca vor 2 monaten wieder und mann hat immer festgestellt eisenmangel!
habe tabletten bekommen und dann war gut dann hab ich sie abgesetzt und die werte waren wieder ok und jetzt wieder eisenmangel naja mal schauen!

lass dich doch mal darauf testen, denn herzrassen hatte ich auch ab und an!

gruß diana und chantal

2

rote beete sind jetzt reif - es soviel wie du magst. ich nehme an das sie dir momentan auch tierisch schmecken könnten. probier mal. ;-) ist dann ein zeichen dafür, das die genau DAS beinhalten das du brauchst.

Top Diskussionen anzeigen