Gadolinium-Kontrastmittel-Vergiftung nach Infusion zu MRT-Aufnahme

Hallo Zusammen, ich bin 55, bei Köln wh. und suche andere Betroffene oder solche Personen, die Wochen oder bis 1 1/2 Jahre nach MRT-Aufnahme mit Kontrastmittel diffusse gesundheitliche Probleme oder körperliche Veränderungen haben, die sie sich nicht erklären können.
Augendruck, Kopfschmerzen, Gewichtszunmahme, Schwellungen an Oberschenkeln/Fussknöchel/Fusssohlen/Oberarme. Starke brennende stechende Muskelatur, die auch schrumpft.
Müdigkeit, Schwäche, massve Schlafstörungen etc.
Bitte meldet sich! Wir sind über 1000 diagnostizierte Betroffene in Deutschland und mehrere 1000, in den USA und Europa.
Die Diagnose erfolgt über 24 Std. Urin (einfachste Methode) oder spez. Bluttests.
Gruß
Vicky

1

Hallo,

wie heißen diese Tests und wo kann man die machen lassen?

Andrea

Top Diskussionen anzeigen