Echte Migräne - Wem hilft Ibu oder Paracetamol? Ich kenne niemanden.

Ich habe glücklicherweise einen Neurologen, der selber Migräniker ist - und einen Sohn damit hat - bei solchen Sprüchen reagiere ich nach so viele Jahren nämlich nicht mehr soooo freundlich. ;-)

Oder ist etwa wie die, die bei Stress ein "Burnout" haben..

Hilft mir nicht, hat noch NIE geholfen. Ich habe beides: Kopfschmerzen und Migräne. Bei Kopfschmerzen hilft mir ASS, aber Ibuprofen halte ich als Schmerzmittel(nicht als Fiebersenker) für absolut überbewertet.

Hast du es mal mit Östrogengel probiert? Im Zusammenhang mit hormonell getriggerter Migräne ist der fallende Östrogenspiegel das Problem. Bei mir funktioniert es( in Kombination mit Diclophenac) einigermaßen nachdem ich 25 Jahre nahezu ALLES probiert habe.

Hey,

ich hab auch hormonell bedingte Migräne. Kann man das Östrogengel auch bei Kinderwunsch nehmen?
LG

Hi,

ich glaube, du hast gerade mein Rätsel gelöst. warum ich seit über einem Jahr keine Migräne mehr hatte *toitoitoi* - seit etwa 2 Jahren nehme ich hochdosiert Magnesium wegen meinem Morbus Basedow (vor 3 Jahren diagnostiziert) und seit 16 Monaten bin ich anfallsfrei. Das ist die einzige Veränderung die ich habe...

VG

Bei mir hilft auch nix. Weder gängige Kopfschmerztabletten noch Triptane. Das einzige was hilft ist durchhalten, ins Bett und schlafen.

LG

Glück nur alle paar Jahre.
Dummes Handy...

Top Diskussionen anzeigen