Was hilft am besten bei Ohrenschmerzen? Eure Erfahrungen und Tipps?

Hallo ich frage mal einfach spontan in die Runde: Also mein Mann hat nun seit längerem also einer woche wirklich Ohrenschmerzen, die nur sehr leicht angefangen haben und sich nun über das Osterwochenende mehr ausgebreitet haben, was gibts denn da für Tipps und Erfahrungen wie man das leicht und gegebenfalls natürlicher wieder wegbekommen kann, was nehmt ihr denn da immer?
Wie lange kann so eine entzündung im Schnitt dauern?
Er nimmt mal an, das ist letztens beim Radeln passiert, da war er am Kopf sehr leicht nur angezogen und es war windig und dann regnerisch, dass er sich da verkühlt hat und eventuell da die entzündung entstanden ist.

Die berühmten Zwiebel Säckchen, Kartoffel Wickeln, Nasentropfen in die Ohren..
Gegen Schmerzen hilft bestimmt auch eine ibu aber besser ist es morgen zum doc.
Gute Besserung

Ich habe immer im Sommer sehr unter Ohrenentzündungen zu leiden, bei mir schwillt nach dem Baden immer der äußere Gehörgang an. Ich habe gute Erfahrungen mit Otodolor gemacht, vielleicht hilft es deinem Mann ja auch.
Ist er denn generell empfindlicher, also bekommt er das öfter oder hat es ihm eben nur hier mal erwischt?

Ohhh das hört sich nach einem guten Hausmittel an. Kannte ich bisher so nicht, nur für die wunde haut. Kann mir aber gut vorstellen, dass es hilft. Werde ich bei Bedarf mal ausprobieren, Ohrenschmerzen haben die Kleinen ja leider immer wieder mal.

Top Diskussionen anzeigen