Gerstengras und kurkuma

Hallo ihr lieben,
Ich habe zur Zeit mit ziemlich viel Haarausfall zu kämpfen und bin allgemein ziemlich schlapp und müde.. Nun habe ich zur Zeit oft von gerstengras und Kurkuma gelesen. Dadurch sollen Haut, Haare, Nägel kräftiger werden. Es wirkt entzündungshemmemd usw. Wird schon fast als natürliches wundermittel beworben. Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht? Ist es bedenkenlos in der Stillzeit? Würde mich über Erfahrungen freuen.

Entschuldige den Buchstabensalat, mein Handy schreibt mal wieder was es will...

Es sollte hashimoto-Schub heißen usw

Lg waldfee

Okay danke für den tip ihr beiden. Dann werde ich mal meine Schilddrüse anschauen lassen :)

Top Diskussionen anzeigen