Mamas mit Kaiserschnitt und steri?

Hallo ihr lieben.
Ich brauche mal eure Meinung.
Ich habe vor 10 w meine Tochter per Kaiserschnitt bekommen und mich direkt sterilisieren lassen.
Der WochenFluss hielt ca 6 Wochen.
Letzte Woche war ich zur AbschlussUntersuchung , da war alles gut.
Und meine Ärztin konnte mir schon sagen das bald die Periode ansteht.hatte aber auch da schon schmierBlutung.
Die schmiere ist mal da und mal wieder weg.
Nun habe ich seit gestern immer zunehmender Unterleibschmerzen. Anders als wie ich das normal von der Periode kenne.
Es sticht , stark am linken Eileiter und zieht hinten im Rücken.heute mittag ist mir aufgefallen das ich gelb-Orangenen Ausfluss habe. Dieser ist nun aber wieder verschwunden.

Nun bin ich total überfragt was das nun ist. 🤔
Ist das normal oder deutet das auf eine Entzündung hin?
Meiner Hebamme habe ich bereits geschrieben , jedoch bisher keine Antwort bekommen.

Möchte nun auch nicht extra in die Notfall gyn am we , wenn s nun doch nur die Periode ist die mir solche schmerzen bereitet?!

Wie war die erste Periode bei euch?
Oh ja und ich stille noch ,falls das von Bedeutung ist.

LG Christina mit Zwillingen und BabyBär an der Hand

1

Hallo. Ich hab mich auch sterilisieren lassen nach dem KS und spüre seither sehr deutlich jeden Eisprung sehr schmerzlich und habe die Periode viel stärker als früher. Auch kommt es beim Eisprung manchmal zu blutigem Ausfluss - ich denke es hängt schon mit der Sterilisation zusammen

2

Danke für deine Antwort.

Oh je ,das ist ja nicht so schön😮.
Ich bin mal gespannt was nun kommt . Der komische Ausfluss ist nun weg, habe nun aber wieder schmierBlutung.
UnterleibSchmerzen sind etwas angenehmer geworden.

Top Diskussionen anzeigen