Vorzeitige Wechseljahre

Hallo
Ich habe durch Zufall einen Artikel über vorzeitige Wechseljahre gelesen und meine mich darin zu erkennen. Aber ich will nicht sofort mit meiner Vermutung zum Arzt rennen. Ich bin 38. Vergangenes Jahr war ich wegen Schlafstörungen beim Arzt. Dort konnte keine Ursache gefunden werden. Jetzt lese ich was typische Wechseljahresbeschwerden sind und auch diese treffen zu. Auf meine Periode warte ich jetzt seit über einer Woche und es tut sich nichts. Bisher war sie unverändert pünktlich, allerdings deutlich stärker als früher.
So, das wären wohl die wichtigsten Punkte. Gibt es hier Betroffene? Wie lief es bei euch ab?

LG

1

Ich hatte vor ein paar Tagen einen ähnlichen Beitrag gepostet. Ich werde nächsten Monat 42, hatte vor meiner Tochter einen 27 Tage Zyklus und aktuell sind es 25 Tage. Heute bin ich bei Tag 38, und nichts passiert, SST waren bisher auch negativ. Mein Mann ist auch seit einem Jahr vasektomiert, aber gibt ja nichts, was es nicht gibt...

Innere Unruhe oder so habe ich schon länger, vermehrtes Schwitzen zB gar nicht. So ganz weiß ich noch nicht, wohin das führen soll, aber ich werde wohl mal einen Termin beim FA ausmachen, um anderes auszuschließen.

2

Hallo
Ich sehe eben deinen Beitrag. Schwanger bin ich definitiv nicht. Ich denke ich werde auch einfach mal eine Termin ausmachen. Warten macht es ja auch nicht besser und ich hätte doch gerne Gewissheit.

LG

3

So, habe in 1,5 Wochen einen Termin. Ich bin mal gespannt was passiert. Hast du mittlerweile auch einen Termin?

weitere Kommentare laden
6

Hormonstatus kann nicht schaden dazu muss aber der Zeitpunkt stimmen - die ersten 5 Periodentage hieß es bei mir. Ich bin 44 und dachte auch ich habe frühe Anzeichen von Wechsel war dann aber nur Progesteron Mängel.

7

Danke für die Antwort! Tja, mit der Periode ist es schlecht. Ich warte noch immer darauf und es tut sich nichts.

8

vielleicht könntest Du mal homöopatisch mit Mönchspfeffer versuchen, das sich was tut. Ich nehme sepia Globuli

9

Hallo,
bin auf deine Überschrift aufmerksam geworden... habe nun seit Monaten immer wieder Hitzewallungen, Regel ist ausgeblieben, Nachts Schwitzen...War letzten Freitag beim Arzt (Ergebnis vom Blut steht noch aus) dort wurde festgestell, das meine Eierstöcke, inaktiv sind und auch meine Gebärmutter keinerlei Anzeichen für eine Periode zeigt... wir warten noch auf das Blut, aber alle Zeichen stehen auf >frühzeitige Wechseljahre< und ich bin 34 Jahre...! Ich habe zwar eine wunderbare Tochter, aber eigentlich war die Planung noch nicht abgeschlossen und ich tue mich noch etwas schwer mit dem Gedanken, muss es aber wohl so akzeptieren, auch wenn ich darüber irgendwie sehr ärgerlich bin. Ich wünsche dir alles gute 👋

13

Hallo
Oh nein, das tut mir Leid! Wenn die Kinderplanung noch nicht abgeschlossen ist, ist das natürlich ein harter Schlag.
Ich bin mit Kindern durch. Für mich wäre es nicht so schlimm. Habe diese Woche auch einen Termin, mal schauen was rauskommt.

LG

11

Guten Morgen 😉.. ich bekam letzte Woche die Nachricht ( FSH erhöht )..bin derzeit Zt 56! Ich hasse es. Dabei hatte ich Kiwu seit einem Jahr 😔. Ich habe mit dem Kiwu natürlich abgeschlossen. Ovus sprechen Bände ( dauerhaft erhöht ).
Ich wünsche dir alles Gute 🍀.

14

Das tut mir Leid! Hast du schon Kinder oder musstest du dich jetzt tatsächlich ganz von leiblichen Kindern verabschieden?
Danke! Diese Woche werde ich mehr erfahren.

15

Hallo, mein Lebensgefährte hat 3 Kinder und ich habe einen Sohn. Wir hätten gerne ein gemeinsames Kind. Aber ich rechne mir wenig Chancen ein 😔.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen