Kollegin mit Esstörung?

Ich würde sie fragen, warum sie mir das gerade alles erzählt. "Was willst du damit, dass du immerzu vom Essen redest, obwohl man dich nie essen sieht? Warum machst du das?"

Übrigens, die Beschäftigung mit dem Essen ist bei Magersucht ganz normal. Und das übermäßig. Das Verlangen nach Essen ist beim tothungern ungebremst. Magersüchtige kochen für andere, sammeln Rezepte, gucken sich Kochsendungen an, träumen vom Essen. Der Verzicht nimmt alles ein und das ist ein ganz typisches Symptom.

Lg

Top Diskussionen anzeigen