Gesundheit & Medizin

Seid 6 Monaten immer wieder Blasenentzündung

Hallo liebe urbia User :)

Ich habe seid einem halben Jahr fast ununterbrochen Blasenentzündungen und muss immer wieder Antibiotika nehmen ..
Langsam hab ich die schnauze voll und meinem Körper tut es bestimmt nicht gut wenn ich so oft Antibiotika einnehmen muss ..

Hatte jemand so etwas schonmal und kann mir berichten?

Vielen Dank :)
Ich werde dann nun einen Termin beim urologen machen und gucken wie sie mir weiterhelfen können.
Danke, da werde ich drauf zurück kommen wenn ich noch fragen hab :)

Auf alle Fälle beim Urologen behandeln lassen! Er legt eine Kultur an und kann somit die verantwortlichen Bakterien feststellen und dich mit dem richtigen AB behandeln. Ein guter Urologe lässt dich etwa zwei Wochen später nochmal eine Urinprobe abgeben, um zu sehen, ob alle Bakterien weg sind. Wenn er das nicht anbietet, bitte auf jeden Fall darum!

Hallo,
ich bin seit sechs Jahren mit STROVAC immunisiert.
Google mal danach.
Von damalige acht BEs pro Jahr auf Null.

Ich empfehle es seither weiter und es hat bisher bei Jeder geklappt.

Gute Besserung

Hey, ich kann dir empfehlen :

Prophylaktisch täglich ein kleines Glas puren cranberry Saft

Und bei der kleinsten Vermutung direkt angocin oder Preiselbeer Tabletten. Dann kommt man auch ohne Antibiotika durch . Aber man muss schnell handeln , ansonsten hilft das pflanzliche auch nicht .

Dazu natürlich viel trinken , sowie blasen Tee

Top Diskussionen anzeigen