Sertralin Absetzsyndrom

Hallo 🙂
Ich habe ca 2 Monate sertralin 50 mg genommen, habe es dann absetzen mĂŒssen weil ich extrem Haarausfall bekommen habe. Das ist jetzt ca 2,5 Wochen her. Seit dem ist mir schwindlig und Übelkeit ist seit heute dazu gekommen, der Haarausfall besteht auch immer noch. Ich denke das kommt vom absetzen des Medikamentes oder? Hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen wie lange das noch so weiter geht? Es ist sehr belastend und anstrengend da ich ein kleines Kind zuhause habe.
Danke und schönen Abend!
LG lingupin

Danke fĂŒr deine Antwort. Meine Ärztin sagte mir das ich es einfach weg lassen soll. Nichts von ausschleichen.

Ich rufe sie am Montag gleich an.
LG 🙂

Ja. Und da hast Du den Fehler. AD lĂ€sst man immer ausschleichen. Gut, dass Du nochmal beim Arzt anrufst. 👍

Hallo,

ich habe Sertralin sehr lange genommen. Du musst dieses AD genauso wie viele andere langsam ausschleichen. Mein Psychiater hat mir vorgegeben wie und es hat 6 Monate gedauert.

Von wem hast du dieses Medikament verschrieben bekommen?

laus

Von meiner Psychologin... Also sie mĂŒsste sich schon auskennen.

Hallo,

etwas spÀt jetzt zu antworten aber lieber spÀt als nie.

Psychologen dĂŒrfen keine Medikamente verschreiben.


LG

Top Diskussionen anzeigen