Speiseröhre verbrannt

Hallo ich hab ne blöde Frage
Hab gestern aus .net thermoskanne frisch gekochten tee getrunken der war viel zu heiss und hab mir vor lauter Schreck über die Lippe und Kinn gegossen und ne fette brandblase an Lippe und Kinn bekommen. Hab auch ein bisschen runtergeschluckt gestern brannte mein hals dann höllisch heute nicht mehr so schlimm aber ich muss mich ständig räuspern muss ich jetzt angst haben dass ich ersticken kann weil sich da ne Blase bildet oder aufplatzt? Hatte das schon jemand?

1

In der Speiseröhre noch nicht - ich hab mir mal heftig den Gaumen verbrannt.
Das gab Brandblasen, die aber eine so dünne Haut hatten, dass sie auch sofort aufgeplatzt sind, als ich mit der Zunge dagegen gedrückt habe. (War übrigens deshalb so schlimm, weil der kochende Käse am Gaumen festgeklebt war...)

Ich denke, in der Speiseröhre wäre es ähnlich: eine Blase unter der Haut gibt es ja nur da, wo Haut ist... Und eine Schwellung wäre sofort aufgefallen, nicht erst Stunden später.
Meiner Erfahrung nach heilen Wunden im Mund und Rachen sehr schnell, wegen des Speichels.

Alles Gute!

2

Schleimhäute haben keine Hornhaut und können deshalb keine Blase bilden. Wenn du weiter Stärke Schmerzen beim Schlucken hast, geh ins Krankenhaus, damit die Deine Speiseröhre genau anschauen können. Je nach Befund brauchst Du spezielle Medikamente.

3

Es sind keine starke schmerzen. Ich muss halt nur immer husten weil es so ne Art kratzen ist. Schlimmer ist die Lippe. Hab nur mal gehört dass sich da ne Blase bilden kann und da kann mann dran ersticken aber das wäre doch gestern dann schon gewesen oder?

4

Schleimhäute können keine Blase bilden. Wenn du dir nicht sicher bist, geh zu einem Arzt, der nachschauen kann. Also Internist oder Krankenhaus.

Top Diskussionen anzeigen