Gelblicher Ausfluss -was könnte das sein?

Hat jemand eine Idee? Ich habe vor fast 5 Monaten entbunden und nun seit ca 2 Wochen gelblichen Ausfluss. Ein Pilz ist es nicht. Nach Anruf in der FA-Praxis wurde mir empfohlen für 3 Tage die bekannten Kombimed. zu nehmen. Keine Besserung, eher gefühlt schlechter. Brennen innerhalb der Scheide und recht viel hellgelber Ausfluss. Wir hatten nach Entbindung noch keinen GV und ich war nicht Schwimmen. Mache mir Sorgen und habe erst Mittwoch einen Termin. Hatte jemand etwas Ähnliches?

1

Was sind denn das für Vollidioten??? Nimm mal ein Medikament gegen Pilze ist bestimmt ne tolle Idee #augen

Du kannst erst mal für Sauberkeit Sorgen. Wenn es in der scheide brennt, hast du da irgendwas.
Ich hab mir mal zum überbrücken von ein paar Tagen mit kaliumchloridlösung geholfen. Verdünnte Lösung auf nen waschlappen und immer mal wieder für ne Minuten an den intimbereich halten (Natürlich immer wieder ne neue Lösung und nen neuen waschlappen nehmen)
Wie ist denn dein Zyklus?

2

Am Montag solltest du trotzdem auf der Mathe stehen. Ne aufgestiegene Eierstockentzündung ist nicht witzig!

3

Danke für deine Antwort. Ich hatte noch gar keine Regelblutung, vielleicht weil ich stille. Ich fahre Montag hin! Mich nervt dieses blöde Vertrösten auch... nicht alles ist ein Pilz...

Top Diskussionen anzeigen