Verzweifelt!!! Seit zwei Jahren chronische Blasenentzündung

Da mir anscheinend kein Arzt weiterhelfen kann wollte ich mich nun ans Internet wenden. Ich habe seit zwei Jahren ständig Blasenentzündungen bzw Schmerzen beim Wasserlassen, die nie komplett vergehen. Antibiotika habe ich satt, zumal die nicht mehr viel bewirken, ich weiß nicht mehr was ich tun soll, habe schon methionin, angocin und cranberrykapseln ausprobiert, jedoch helfen diese auch nicht mehr.. Bei der Blasenspiegelung kam auch nichts raus, bitte ganz dringend um Rat :(

1

Hast Du tatsächlich immer wieder eine nachgewiesene Entzündung, oder nur die Beschwerden? Manchmal hilft da auch Spasmex, wenn die Blase durch die Entzündungen überempfindlich geworden ist. Was sagt denn der Urologe zu Deinem Problem?

2

Die Entzündung wird leider immer wieder nachgewiesen.. aber tatsächlich wurden auch mal keine Bakterien gefunden, trotz Beschwerden. Werde spasmex mal ausprobieren, danke für den Tipp! Mein Urologe verschreibt mir ständig irgendwelche Antibiotika, habe aber keine Lust mehr meinen Körper damit zu belasten.

3

Wie wäre es mit einem anderen Urologen? Wurden auch mal die ableitenden Harnwege untersucht, ob da vielleicht irgendwo eine Engstelle ist?

weiteren Kommentar laden
4

Wie alt bist Du?
Welche Bakterien wurden nachgewiesen?

Ich würde D-Mannose probieren und, falls Du schon die 30 überschritten hast, würde ich deine Frauenärztin auf eine lokal wirkenden östrogenhaltige Vaginalcreme ansprechen.

Ich habe, seitdem ich beides nehme, keine Blasenentzündung mehr gehabt!
Lg Sportskanone

6

D- Mannose habe ich erst heute bestellt aufgrund von vielen guten Rezensionen, mal schauen ob das funktioniert. Die 30 habe ich noch nicht erreicht, trotzdem vielen Dank für den Ratschlag :)

7

Hallo,
ich hatte vor einigen Jahren auch chronische Blasenentzündungen..Ich kenne das Probblem echt zu gut...
Ich kann Dir nur raten Dich mal auf Clamydien testen zu lassen und das lieber über eine Blutprobe, denn Chlamydien können zu einer chronischen Blasenentzündung führen..
Meins war leider auch sehr langwierig und wurde auch vom Urologen mit Antibiotika mit Hülle und Fülle voll gepummpt, nur leider macht das Antibiotika auch den Darm kaputt und kann später zu Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten führen..
Außerdem empfehle ich Dir eine Darmsanierung nach Robert Franz, findest Du auf youtoube..
Zucker weg lassen, viel trinken, und Cranberrrysaft trinken.. Nach dem ich das letzte Antibiotika genommen hatte , hatte ich Cranberrysaft als Kur über längere Zeit getrunken und dann war es zum Glück weg...

Liebe Grüße und gute Besserung wünscht Dir Pia

8

Erstaunlich wodurch eine blasenentzündung ausgelöst werden kann.. vielen Dank für deine Ratschläge liebe Pia!

Top Diskussionen anzeigen