Paukenerguss li Erwachsene

Huhu

Hatte ja die Woche schon geschrieben, das ich Otitis Externa habe.Hatte eigen. Keine Beschwerden bis auf meine Schwerhörigkeit.War heut beim Notdienst da meine Beschwerden nicht besser wurden. Diese war eine HNO Ärztin. Diese Diagnozierte ein Paukenerguss li. Sagte ich soll Nasentropfen nehmen. Und das Valsalva Manöver. Dadurch kann ich wieder etwas besser hören (hoffe bleibt auch so) aber hab so ein unangenehmes Gefühl am Ohr. Nicht Schmerzen so ein ziehendes Gefühl. Das ist neu dazu gekommen. Ist das normal? Die Ärztin meinte wenn es nicht besser wird muss ein Schnitt am Trommelfell gemacht werden 😑😑
Muss das echt sein hab ziemlich angst davor.
Hatte jmd auch schonmal Paukenerguss im Erwachsenen Alter?
Was habt ihr auch noch gemacht? P.s. Hab die Schwerhörigkeit seit einer Woche. War davor ziemlich erkältet. Fieber 6 Tage... Husten dadurch Rippenschmerzen. Dann kam die Schwerhörigkeit

Ich bedanke mich für die Antworten im vorraus

Lg

1

Außer Nasentropfen (ein paar min. auf das betroffene Ohr legen) und Valsalva gibt es eigentlich nichts. Gute Besserung.

2

Danke für deine Antwort.
Ich höre durch diesem Druckausgleich besser ist das ein gutes Zeichen?
Hab ein juckem ziehendes komisches Gefühl und manchmal auch das es dort pulsiert..
Über antworten würde.ich mich sehr freuen

Lg

3

Es gibt eine Verbindungsröhre vom Rachen zum Mittelohr. Bei Erkältungen schwillt der Eingang dieser Röhre oft zu, sodass Sekret nicht mehr ablaufen kann und keine Luft mehr vom Rachen in das Mittelohr kommt. Dadurch hörst Du schlecht. Durch Nasentropfen soll die Röhre wieder abschwellen und durch dieses Druckmanöver kommt wieder Luft ins Mittelohr. Dadurch wird der Erguss kleiner, Du kannst wieder hören. Wenn da noch irgendwo eine Entzündung steckt, dann spürst Du das mit Jucken/Ziehen...

Top Diskussionen anzeigen