Gastritis. Laktose. Doch was anderes? Solangsam ängstlich

Thumbnail Zoom

2018 bekannt für mich damit das ich im Geschäft vom rtw abgeholt wurde. Ich hatte im Sommer die Pille abgesetzt und war den Zyklus bereits 12 Tage überfällig, hatte Krämpfe und bin dann zusammengeklappt. Würde in einer Klinik untersucht. Es hieß das sei Pms und meine Tage kommen. Seither nehme ich wieder die Pille und habe nur noch Probleme.immer wieder zieht und sticht es im Unterleib. Nicht schlimm aber nervig. Dann hätte ich plötzlich Magen Probleme. Seit dem 4.1. nahm ich erst iberogast .keine Besserung. Dann bekam ich pantoprazol für 14 Tage. Immer war ich wahnsinnig aufgebläht. Manchmal Schmerzen im Oberbauch oben rechts. Ich spüre eine Verhärtung mittig oben im Oberbauch. Montag war ich wieder beim Arzt. Die Beschwerden wurden etwas besser aber das aufblähen kam immer noch fast täglich . So arg das mir übel wird. Nun steht eine laktoseintoleranz im raum( werde Freitag getestet. ) und nun seh ich beim duschen das ich am linken Innenarm voller roter Pünktchen bin.diese jucken nicht ,sind flach. Aber ehrlich gesagt bekomme ich solange auf Angst. Es kommt immer mehr dazu und meine Nerven liegen blank.
Ps. Im selnstversuch ernähre ich mich seit gestern mal laktosefrei und bin seither nicht mehr aufgebläht. Aber diese Verhärtung spüre ich noch

Sorry das Bild ist sehr schlecht

1

Wahrscheinlich reagieren sie allergisch auf irgendwelche Medikamente

2

Hast du denn selbst den Verdacht, es könnte Lactoseunverträglichkeit sein?

Schreib am besten mal ALLES auf, was du wann trinkst, isst usw. wirklich jeden Krümel und jeden Tropfen. Medikamente ebenso (da am besten auch Marke)

Selbsttest bringt nur dann was, wenn du auch aufschreibst.

Ich selbst habe Fructoseintoleranz.
Bis dahin wurde es auf Zyklus, Zyklus, PMS, Zyklus, Stress, Zyklus geschoben (egal welcher Zeitpunkt des Zyklus es was, es war dann eben immer "das").
Es dauerte also einige Jahre bis ich eine Untersuchung bekam.

Seit ich weiß, WAS ich habe, kann ich auch SINNVOLL weglassen.

Im Selbsttest etwas weglassen bringt oft nicht viel.

1. oft sind Lactose, Fructose und co in Lebensmitteln, wo man sie nicht vermuten würde.
Da muss man schon sehr genau hinsehen!
Ersetzt man also offensichtliche Produkte mit Produkten, wo man es nicht vermutet, kann es passieren, dass es schlimmer wird.
Umgekehrt kann es auch besser werden. Aber nicht, weil wegen der Lactose oder dem, weswegen man es weglässt, sondern weil man damit verbunden auch was anderes nicht isst.

Z.B. wenn jemand auf gerne Haferflocken mit Milch isst. Die Milch weglässt, um sich selbst auf Lactose zu testen und dabei eine Verbesserung verspürt.
Dann könnten es aber auch die Haferflocken gewesen sein!
Es sei denn, man isst die Haferflocken weiter, nur eben mit Saft oder Wasser.


2. kann es auch mehrere Auslöser geben. Z.B. Mehrere Lebensmittelunverträglichkeiten.
Das eine lässt man weg und das andere isst man dann umso mehr.

3. Manchmal macht es auch die Menge aus oder die Kombination.

4. Manchmal kann es auch einfach sein, dass der Magen angegriffen ist und deswegen! nicht alles verträgt. Bsp. ich trinke sehr viel Milch (dadurch vertrage ich manchmal Obst). Bei Magen-Darm-Infekten darf mir aber keine Milch oder ähnliches in die Nähe kommen. Weil mein Körper durch den Infekt das nicht verträgt.

Weglassen bringt dann zwar Besserung. Aber die Ursache ist dann nicht Lactose-Intoleranz, sondern eben Magen-Darm-Infekt.

Bei Menschen mit Entzündungen im Magen oder Darm ist es teilweise noch intensiver.
Was sie dann vertragen oder nicht ist von Person zu Person unterschiedlich.

Manche Medikamente greifen den Magen an. Dieser braucht dann wieder was, damit er auch gesund wird.

Ebenso können Medikamente manchmal Trägerstoffe enthalten, die mit Lebensmittelunverträglichkeiten nicht kompatibel sind.
Das "darf es auch eine andere Marke sein" Präparat ist manchmal nicht geeignet. Z.B. wenn einer der Trägerstoffe nicht vertragen wird.


Was wurde denn bei dir alles untersucht?
Galle ok?
Warum nur Lactosetest? Fructose und andere Möglichkeiten gibt es auch.
Speiseröhre ok?


Aufschreiben, WANN, WO die Schmerzen auftauchen und was du gegessen und getrunken hast, kann schon helfen.

Ansonsten mal durchchecken lassen.
Auch fragen stellen.

Manchmal können es auch mehrere Ursachen sein.
Je nach Diagnose vielleicht auch eine passende! Ernährungsberatung suchen.
Bei Unverträglichkeit klar, aber auch bei Entzündung oder so. Dich in jedem Fall aufklären lassen, wann du was essen "darfst" und was du (vorübergehend) vermeiden solltest. Z.B. damit sich der Magen und co wieder beruhigen kann.
Und danach, wie du wieder beginnst, ohne das abgeheilte gleich erneut zu überfordern.

3

Ich bin seitmintag komplett laktosefrei. Auch versteckte laktose ist weg vom speiseplan. Medikamente nehme ich seit montag nicht mehr. Der bauch bläht nicht mehr auf was schon echt eine erleichterung ist. Ok ist es trotzdem nicht! Der magen fühlt sich hart an und hier und da zwickt ( vermutlich) der darm. Ich bin mittlerweile echt am verrücktwerden. Das schlaucht mich einfavh unheimlich. Die pünktchen sind heute noch da. Werde beim labortest morgen mit der ärztin nochmal sprechen....

4

Hattest du früher schon Probleme mit Laktose oder gelegentliche Probleme damit (bei größeren Mengen?

Wenn ja, könnte es eine Unverträglichkeit sein.
Wenn früher nichts war, zwar auch. Aber dann könnte es trotzdem so sein, dass noch was anderes dahinter steckt. Z.B. dass was mit dem Magen nicht ok ist und deswegen die Lactose auf Grund dessen nicht vertragen wird.

Eine Freundin hatte mal eine Gastritis und bekam erst mal einen Speiseplan, was sie essen darf und was nicht. Bei Genesung dann wie sie wieder beginnen sollte.
Nahrungsmittelunverträglichkeiten hat sie keine. In der Zeit aber vieles nicht vertragen. Ich meine Milchprodukte waren auch dabei, was Übelkeit auslöste. Aber sie waren nicht die Ursache. Als alles verheilt war, konnte sie wieder Milch trinken.

Ob die Punkte was damit zu haben, weiß ich nicht.
Hautreaktionen kenne ich eher bei Allergikern mit anderen Allergien.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen