Überkronter Zahn schmerzt plötzlich, Zahnarzt findet nichts

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Im November letzten Jahres wurde mir im Unterkiefer ein Backenzahn überkront. Im Vorfeld erfolgte eine Wurzelbehandlung.
Jetzt habe ich seit ca. 3 Wochen Probleme. Die treten aber nicht jeden Tag auf. Manchmal habe ich nach dem Essen wie leichte Zahnschmerzen. Manschmal kann ich auf dem
Zahn nicht richtig zubeißen (das drückt dann komisch). Wenn ich außen an den Zahn drücke fühlt es sich komisch an.

Der Zahnarzt hat nochmal geröntgt, geklopft usw., aber nichts gefunden. Jetzt gerade ist wieder ein leichter Zahnschmerz da.

Was könnte das denn sein? Nach einem Jahr?
Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen?

Schöne Grüße

Grit

1

Es fing bei mir auch so an, meine Ärztin fand nichts. Verdacht auf wurzelspitzenentzündung. Bekam clindasol als Antibiotika. Danach war der Zahn in Ordnung aber ich ein Fall für den nächsten Arzt weil dieses bei Zahnärzten sehr beliebte amtibiotika aufs übelste den Darm schädigt.
Hätte ich das vorher gewusst wäre der Zahn gezogen worden.

Viele Grüße geli

2

Hi,

ähnliches hatte ich auch mal. Bei war die Krone locker und dadurch hatte sich das Zahnfleisch unter dem Kronenrand übel entzündet.
Die ZÄ war auch der Meinung, es wäre eine Wurzelspitzenentzündung und schickte mich zur Resektion. Der Kieferorthopäde entfernte dann die Krone, stellte fest, dass die Füllung des Zahnes auch locker war, befestigte beides wieder, reinigte das Zahnfleisch und der Drops war gelutscht.
Ich hab dann noch ca. 1 Woche mit Kamille gespült, damit das Zahnfleisch sich erholen konnte und seitdem ist Ruhe.

Gute Besserung!

LG

3

Könnte es nebenhöhlenentzündung sein bist du verkühlt ?

Top Diskussionen anzeigen