Magenschleimhautentzündung, was tun?

Hallo Zusammen,

Ich habe letzte Woche Freitag eine Magenspiegelung gehabt und heraus kam eine Magenschleimhautentzündung ohne Bakterien. Nehme Aufgrund von Sodbrennen schon lange (ca. 4-6) Wochen Pantropazol, erst 2x 20mg jetzt seit ca 14 Tage 2x40mg. Leider bessert sich mein Zustand nicht und habe trotzdem Sodbrennen nach dem Essen. Habe schon 10 Kilo abgenommen und esse wirklich nur Haferschleim, gekochte Kartoffeln mit Gemüse, Brot, Zwieback, trinke nur Tee (Fenchel und Kamille). Seit drei Tagen soll ich noch Gaviscon nehmen, was soweit funktioniert aber auch nicht zu 100%. Ich bin leider momentan Psychisch sehr angeschlagen. Was kann ich noch machen, damit sich das Sodbrennen verabschiedet...Irgendwie hilft nix.. Vielleicht hat jemand eine Ahnung von einer Magenschleimhautentzüdung und Sodbrennen! LG und Vielen Dank #winke

1

Hallo,
oh je, so wie du es hast, fing es bei mir auch mal an vor 3 Jahren. Ich kann nur sagen, bei mir hat es ewig gedauert, bis sich alles beruhigt hatte. Als sich die Psyche wieder etwas besserte, ging es mit den Beschwerden auch bergauf. Essensmässig machst du ja eigentlich schon alles. Isst du regelmäßig? Meidest du Kohlensäure ? Hast du irgendwelche Mängel ?
Bei mir hieß es einfach Geduld. Leider.
Vielleicht hat hier noch jemand einen Rat ?
Hast du schon mal Heilerde probiert ?
Alles Gute und viele Grüße

2

Hallo,

versuche mal Stattlich Fachinger Heilwasser still
Gibt's im normalen Getränkemarkt.
Das Wasser hilft sehr gut gegen Sodbrennen und wirkt Positiv auf Magen und Darm kann ich definitiv bestätigen.

Mir hat auch Iberogast zusätzlich geholfen.
Hat der Arzt dir kein Pantoprazol verordnet das habe ich immer bekommen?

Gute Besserung Lieschen

3

Sorry das mit dem Pantoprazol hattest du ja geschrieben ...

4

Hatte 1983 das gleiche, Gastritis und Sodbrennen, dass mit der ganze Brustkorb brannte und ich dachte, mir bricht der Magen durch.
Mein Rat: Sieh zu, dass Du Dein psychisches Problem als ALLERERSTES in Angriff nimmst und beseitigen oder bessern kannst. Du kannst Tonnen von Tabletten schlucken, wenn Du das nicht besserst, wird es immer schlimmer. Glaub es mir.
Ich war damals hoffnungslos überfordert nach zwei schweren langen Krankenhausaufenthalten meines Mannes und meiner Tochter und durch ständige Überforderung durch meine Umwelt mit 1000 Wünschen an mich trotz Berufstätigkeit und Sorgen.
Erst als ich hier richtig aufräumte, das Wort NEIN endlich lernte, wurde auch mein Magen besser.
Du brauchst auch keine Schonkost! Du kannst alles essen, was Du magst. Ich würde Dir nur abraten von Blähendem (Hülsenfrüchte!) viel Fett und/oder Zucker. Alles andere kannst Du essen - hat mir auch damals mein Arzt und eine Heilpraktikerin bestätigt.
Mein Magen meldete sich später auch nur dann, wenn ich wieder mal Schlimmes erlebte.....dann hilft mir vorübergehend Omeprazol und ein homöopathisches Mittel für das Nervensystem. Ich nenne es Dir gerne, wenn Du mich über die Visitenkarte anschreiben magst. Alles Gute. LG Moni

5

Hallo,

bei mir fing es vor 10 Jahren an, es hat bei mir sehr lange gedauert, bis sich alles wieder beruhigt hatte. Ich nehme jetzt seit 10 Jahren Omeprazol, bei mir kam heraus, daß meine Magenklappe nicht richtig schließt, kann man operieren, muss man aber nicht. Ich habe so einmal im Jahr ziemliche Probleme mit dem Magen, ansonsten mit 20 mg Omeprazol keine Beschwerden mehr. Du brauchst zusätzlich viel Ruhe, ich habe für schlimme Tage noch Nemabas Tabletten, die ich zusätzlich nehmen kann und die mir sehr helfen.

LG und gute Besserung!

6

Ach so, die Psyche spielt auch eine sehr große Rolle, hab ich großen Stress, meldet sich sofort mein Magen und in zwischen auch der Darm bei mir. Das solltest Du unbedingt ebenfalls in den Griff bekommen. Alles Gute #klee

7

Säurehemmer wirken bei mir eigenartiger Weise kontraproduktiv. Was wirklich gut hilft ist ganz viel Staatlich Fachinger (2-3 Liter) am Tag.
In Hochphasen von Sodbrennen gibt es morgens Haferschleim mit Wasser angerührt.

Und versuche es mal mit Entspannungsübungen!!

Top Diskussionen anzeigen