Mukoviszidose

Hallo zusammen
Wir sind neu hier und haben direkt eine Frage.

Unser Sohn ist 16 Monate alt und wiegt ca. 12 kg. Er hatte bis jetzt 4 mal obstruktive Bronchitis einmal sogar mit Spitalaufenthalt. Heute habe ich im Internet von der Krankheit Mukoviszidose gelesen und machemir jetzt total sorgen. Ausser dass er ständig verschleimt ist hat er aber keine Anzeichen ausser dass er viel schwitzt. Unser Arzt meint er sieht nicht aus wie ein Kind das diese Krankheit hat. Er wurde beim Neugeborenenscreening auch darauf getestet was negativ ausfiel. Besteht trotzdem eine Chance dass er diese Krankheit hat? Viieelen Dank für eure Hilfe!

wenn du so unsicher bist, dann lass deinen Sohn auf diese Krankheit hin testen! Dann weisst du, was Sache ist

http://www.mukoviszidose-log.de/mukoviszidose/diagnose

Alles Gute euch!

Bei Mukoviszidose ist meistens (wenn auch nicht immer) auch die Bauchspeicheldrüse betroffen. Dadurch ist die Verdauung gestört und ohne Behandlung kommt es zu Mangelernährung und Untergewicht. Dein Sohn hat mit 12 kg ja ein unauffälliges Gewicht. Ich würde mir keine Sorgen machen.

Hallo! Bei dem Gewicht und keinen Bedenken beim screening ist es ziemlich sicher keine mukoviszidose. Nur empfindliche Atemwege.

Hallo! Ich hatte als Kleinkind und im späteren Kindesalter selbst sehr oft Bronchitis. Meine Atemwege sind einfach sehr eng und ich war deshalb dafür anfälliger. Ich denke, das kommt häufiger vor. Wenn ihr ein Screening habt machen lassen, dann würde ich mir erstmal keine Sorgen machen.

Top Diskussionen anzeigen