Schmerzhafte Beule im Intimbereich

Hallo,

alles fing an mit einer Zeigefinger grossen schmerzlosen Beule links genau dort wo der Slip sitzt.vor 4Wochen. Hatte sowas schon einmal aber nur Erbsengross. Da soe nach 2Wochen nicht weg ging bin ich zum Gyn, er meinte das es eine Entzündung ist soll wohl entstanden sein weil ich mich beim rasieren geschnitten habe. Er verschrieb mir eine Salbe die ich dann auch 6Tage lang wie beschrieben drauf tat. Und jetzt seit 3 Tagen könnt ich den ganzen Tag ohne Slip und breitbeinig laufen weil ich so höllische schmerzen habe und das ding jetzt schon zweifinger breit ist und alles drum herum im Abstand von 2cm tut auch alles weh. Ist das wirklich noch diese Entzündung oder ist es etwas anderes hat jemand Erfahrung damit. Ich bin heute schon so am Ende das ich mir nur noch wünsche das es rausgeschnitten wird egal was es ist #schmoll

1

Hallo,

Wird wohl ein Furunkel sein, habe ich auch gelegentlich. Du kannst das tatsächlich von einem Arzt öffnen lassen. Ich öffne es aber ehrlich gesagt immer selbst und drücke den Eiter komplett aus. Ob das medizinisch so korrekt ist weiß ich nicht, aber die Schmerzen verschwinden, sobald der Druck nachlässt. Anschließend trage ich immer noch eine Zinksalbe auf.

Gute Besserung

2

Hallo

Ich hatte das auch schon. In Absprache mit meinem gyn habe ich dann über Nacht ein mit betaisadonnasalbe getränktes Pflaster drauf gemacht. In dem Moment wo ich das Pflaster nach zwölf Stunden abgemacht habe öffnete sich das Ding alleine. Zur Nachbehandlung habe ich dann weiter die salbe genommen.

Viele grüße geli

3

Hallo!
Das könnte eine Entzündung der bartolinschen Drüse sein.
Ab zum Arzt und anschauen lassen, evtl auch aufschneiden lassen. Nicht selber rumdrücken, da verteilt sich sonst die Entzündung noch besser im Gewebe.

Auch zum Notdienst,nicht aushalten!

LG

4

Hallo,

entweder ab zum Arzt , was ratsam wäre
oder
du versuchst es mit Johanniskrautöl/Rotöl.
Kostet um die 10 Euro und das haben meine Freundinnen und ich erfolgreich bei Abzess, Furunkel sowie Haarbaldentzündungen getestet.

Du solltest nach 24 Stunden was merken, Schnerzen udn Spannungsgefühl sollte spürbar nach lassen,wenn du das immer schön betupfst oder besser ein

getränktes Tuch auflegst. Nach drei Tagen sollte eine deutliche Besserung eingetreten sein.

Gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen