Wurzelspitzenresektion - wer hatte das mal?

Hallo,

bei mir steht das am 26 er oder 25er Backenzahn an ...hab echt jetzt schon die Hosen voll wenn ich mir die Bilder im Internet ansehe..echt gruslig...

Wer hatte den Eingriff und kann mir darüber berichten?

Gruss
engel#zitter

Eine Wurzelbehandlung ist nicht schlimm wenn 1. gescheit betäubt wurde und 2. der Arzt das auch kann. Es gibt leider aber auch solche,die das nicht können und sowas dann ohne Betäubung machen wollen mit allerlei "Gründen". Du solltest m.M.n. den Arzt wechseln falls er dir mit Letzterem kommen sollte. Für meinen Geschmack sind das Sadisten *zwinker*

um Gottes willen...ziehen lassen ? Ja gut, ich hatte am 27er auch solche krassen Schmerzen ...und ich hab mir den Zahn auch ziehen lassen. Das war und ist für mich ein wahrer Alptraum!

Ich hatte das auch am Backenzahn und durch die örtliche Betäubung keinerlei schmerzen. Mit dem drumherum auch nicht :)

es geht hier NICHT um eine Wurzelbehandlung sondern Wurzelspitzenresektion!!

Reden wir hier schon alle vom gleichen?

lg#zitter

Hallo Tina,

was war der Grund dass es bei Dir gemacht werden musste?

Wie lange ist das jetzt her?

lg#blume

Halllo ,

ich hatte eine Entzündung in dem Backenzahn und eine normale Wurzelbehandlung brachte keine Besserung, weil meine Wurzeln wohl irgendwie untypisch verlaufen.

Also musste zwecks Zahnerhalt die WSR gemacht werden.

Das ganze war vor ca. 7 Jahren.
LG
Tina

ok - danke Dir!

ach ja --> noch zur Info..

mich wird der Spass 1000 € kosten!

inkl. Dämmerschlaf für 2 Zähne :-(

Hast Du auch was zahlen müssen?

Hallo,

nicht alle haben verstanden worum es geht ;)

Habe etwas weiter oben dazu geantwortet ....

Top Diskussionen anzeigen