Ich verlier so viele Haare -.-

schon mal beim Arzt gewesen und Bluttest gemacht?

Vitamin Mangel, Schilddrüse und anderes fällt mir dabei ein.
Hormone usw. auch

Stress war es bei mir. Seit ich weniger Stress habe, gehen mir auch kaum noch Haare aus.

Naja, Stress ... Zeitweise! Ich mache mir in der Arbeit Stress weil ich immer alles schnell und perfekt erledigt haben will. Ich arbeite 3 mal pro Woche, sonst bin ich daheim bei meinem Sohn.

Bei mir lag so krasser Haarausfall an der Schilddrüse.

Ich würde auf jeden Fall mal ein Blutbild machen lassen bem Arzt und verschiedene Werte checken lassen.

Was hast du für ein Problem mit der Schilddrüse? Bedeutet das ein Leben lang auf Medikamente angewiesen zu sein??? Es gibt mir sonst körperlich gut, außer dass ich öfters müde bin. Mein Freund meint dass ich eventuell eisen Mangel habe ...

Ich habe Hashimoto und Unterfunktion. Ja, ich muss mein Leben lang Hormone nehmen......als ich damals mit den Hormonen begonnen habe, hatte der Haarausfall innerhalb weniger Tage aufgehört.

Es kann bei Dir auch ein einfacher Eisenmangel dahinter stecken.

Ok, mir wird wohl die Blutabnahme nicht erspart bleiben. Danke dir!

Hallo, wenn aus ärztlicher Sicht alles ohne Befund ist (aber nur dann), empfehle auch ich Biotin. Mir ging es ähnlich, nehme nun seit ca. 5 Jahren jeweils ein Mal am Tag 10 mg, und es wirkt Wunder. Bin fast 45, falls das etwas zur Sache tut.
Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen