Zahnschmerzen nach Füllung - autsch!

Hallo,

habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Ich hatte vor 2 Tagen eine Zahnbehandlung, 3 Füllungen erneuert und 1 neue Kariesstelle wurde gemacht. Nach der Betäubung hatte ich keinerlei Beschwerden. Bis heute früh. Exakt 2 Tage nach der Behandlung (die Betäubung ist ja schon viel früher weg gewesen) habe ich Beschwerden an einer Stelle. Nicht Schmerzen, eher so ein Druck. Jetzt hab ich schon wieder Angst, dass eine Wurzelbehandlung ansteht (das gleiche Problem - Füllung erneuert, danach MEHR Beschwerden als vorher, dann Wurzelbehandlung - hatte ich schon letztes Jahr - da auch noch in der Schwangerschaft).

Ist es nicht komisch, dass die Beschwerden nicht von Anfang an da sind und erst 2 Tage später auftreten? Der Zahnarzt sagt "darf so sein, muss man abwarten" - na toll!

Wer hatte das auch und es ist ohne Wurzelbehandlung gutgegangen, weil sich der Nerv beruhigt hat?

Danke!

1

Hi!
Ich kann dir sagen dass das tatsächlich normal sein kann. Es kann möglich sein dass der Zahn durch die Erschütterung beleidigt ist. Wenn es dich stark beeinträchtigt würde ich versuchen den Schmerz mit Schmerzmittel die ersten Tage mal ruhig zu bekommen. Sollte der Schmerz jedoch länger anhalten würde ich ihn nochmal Röntgen lassen falls doch eine Wurzel in Mitleidenschaft gezogen wurde..

Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen