Jeden Monat Blut beim Eisprung

Hallo, seit ca. 2-3 Jahren ist bei mir jeden Monat beim Eisprung Blut mit im Schleim. Es ist schon beinahe so, als hätte ich 2 mal im Monat die Tage.
Vor ungefähr einem Jahr ging ich zu meinem Frauenarzt, hauptsächlich wegen der jährlichen Routineuntersuchung. Ich erwähnte dass mein Eisprung blutig ist und sie meinte ich müsste halt damit leben.
Diesen Monat blutet es wieder besonders schlimm und ich würde nur gerne wissen, ob es Sinn machen würde nochmal zu einem anderen Arzt zu gehen, oder ob ich wirklich damit leben muss weil es ja nichts ernstes ist. Zum FA gehe ich nämlich nicht wirklich gerne :\

1

Hallo,
ich habe auch jeden Monat um den Eisprung herum Blutungen. Eine Möglichkeit etwas dagegen zu tun, wären Hormone (die Pille).

Da ich außerdem extrem starke Regelblutungen habe, wurde mir auch eine Abtragung der Gebärmutterschleimhaut vorgeschlagen, allerdings direkt mit dem Hinweis, dass meine Ärztin da nicht viel von hält, weil es, wenn überhaupt, meist nicht lange hilft.
Wenn es dich sehr belastet, würde ich mir eine Zweitmeinung holen.
Lg, mokli

2

du gehörst einer Minderheit an!

lies mal
http://trainyabrain-blog.com/2015/09/die-3-geheimnisse-der-eisprungblutung/

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen