wiederholt komische juckende bläschen an fingern

hallo,

ich habe irgendwie keine ahnung, was das sein soll. vielleicht kennt das ja von euch jemand?

und zwar hatte ich das erste mal kurz nach der entbindung meines sohnes so komische juckende bläschen am ringfinger, die aber dann einfach wieder weg gegangen sind. nach ein paar monaten, das gleiche wieder. jetzt war ein ganzes stück ruhe und seit gestern habe ich wieder so ne bläschen am zeigefinger. das geht immer damit los, dass es irgendwie juckt am finger, dann kratze ich und kurz danach sind diese bläschen da. die sehen aus, als wäre einfach eine wasserähnliche substanz drinnen.

wäre ja interessant für mich, wenn das jemand von euch kennt. habe echt keine ahnung.

danke für antworten im voraus!

lg

Maggie

1

Hi Maggie,

da bin ich aber auf Antworten gespannt. Habe es auch. Das sind kleine mit Wasser gefüllte Bläschen, die jucken ooooohne Ende. Gehen die Bläschen auf, tut es richtig weh. Jetzt im Moment ist es besser. Keine Ahnung was das ist.

LG

Milli08

2

hallo,

na ist ja interessant, dass du das auch hast. hast du das schon länger, oder ging es bei dir auch irgendwie um den zeitpunkt der geburt deiner tochter (die übrigens zuckersüß ist!!!) los? ich weiß nicht, ob das damit zusammenhängen kann. ist auf jeden fall irgendwie komisch.

habe gerade mal bißchen gegoogelt, aber irgendwie nix passendes gefunden.

na mal schauen, ob hier jemand was weiß.

3

Guten Morgen!!!
Also iich hab das auch, obwohl ich das immer iim Sommer hab, wenns besonders heiss war. Sind kleine, ganz viele BLasen, wenn man sie aufkkratzt, kommt klare Flüssigkeit raus und nach kurzer Zeit sind sie wieder gefüllt.
Ich glaub das sind ganz normale Hitzepickel, die ganz blöd aussehen

Lieben gruss blumi

weitere Kommentare laden
5

Hallo Maggie,

ich habe das auch manchmal.

Bei mir ist es allerdings stressbedingt. Immer wenn ich zuviel Stress habe (manchmal auch nur unbewusst), bekomme ich diese Bläschen.

Erst am rechten Zeigefinger, dann am Mittelfinger.

Wenn die Bläschen aufgehen, juckt das echt heftig.

Aber ich habe keine Ahnung, was da ist #gruebel

Gruß

Karen

6

Hallo,
habe diese Bläschen schon seit ein paar Jahren. Kommen im Frühjahr, wenn es wärmer wird und im Winter habe ich gar keine Beschwerden.
Bei mir sind die Bläschen in den Handinnenflächen und teilweise an den Fingern. Und es juckt wie Hölle. Bin auch schon nachts aufgewacht, weil ich im Schlaf gekratzt habe, da es so doll juckte.
War deswegen schon beim Hautarzt. Cortison bekommen, leider keine Besserung. Er meinte Anfangsstadium Neurodermitis oder durch schwitzen. Ich drehe auch fast durch und weiß nicht was ich noch machen soll.

Liebe Grüsse cutie30

7

Habe kurz mal gegooglet:

Pustolosis palmaris et plantaris

Vielleicht findest du ja auf der einen oder anderen Seite hilfreiche Tips.

Liebe Grüsse cutie30

8

Ich hab das schon seit Jahren! Ist so ne Art wasserbläschchen, hab das oft an den Fingern und dann auch an den Füßen! Wenn ich einmal anfange zu kratzen könnte ich mir die haut wegkratzen so juckt das! Das blöde ist, wenn du kratzt und dich woanders anfasst kannst du es da auch bekommen! Hab jetzt Salbe bekommen, für den Fall es juckt wieder! Hab es meistens im Sommer aber auch so mal wenn ich zuviel Streß habe! Geht aber auch wieder weg!!!

LG,
Sunny

11

hallo an alle betroffenen!

ich habe das problem auch gehabt und u. zwar oft, wenn ich chinesisch essen war oder auch merresfrüchte (speziell garnelen) zu mir nehme. es kann sehr gut mit der ernährung zusammenhängen.

Glutamat (ist in einigen verschiedenen Gewürzen u. Fertiggerichten enthalten) u. wird auch als Geschmacksverstärker gerne viel verwendet löst bei einigen solche Bläschen aus. Man muß sich mal die Gewürzinhalte, die man viel verwendet durchlesen.

Ich meide Glutamat u. ich habe seither diese Probleme nicht mehr. Bei mir waren auch die Finger, speziell Zeigefinder betroffen.

;-) alles gute!

12

Hallo,

ich habe diese Bläschen auch und soviel ich weiß, sind das Wasserwarzen (heißt zumindest hier so). Manche sagen auch Dellwarzen. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube schon, dass es das ist. Man kann allerdings nicht richtig was dagegen tun, geht auch meistens nach einiger Zeit von selbst wieder weg.

Vielleicht kommt es bei einigen vom Glutamat, bei mir allerdings mit Sicherheit nicht, da wir seit fünf Jahren absolut glutamatfrei essen.

LIebe Grüße

Kirsten

Top Diskussionen anzeigen