Faden konnte nicht gezogen werden am Bauch. jetzt soll der drin bleiben (?)

Hallo, bei mir wurde letzten Montag eine Bauchspieglung gemacht. An 3 Stellen. Heute war Fäden ziehen angesagt. Unten die zwei gingen gut raus und taten auch nicht mehr weh aber die Stelle am Bauchnabel tut noch sehr weh und da ging der Faden auch unmöglich raus. Die Helferin wie auch der Frauenarzt hat ihn nicht raus bekommen da ich auch starke Schmerzen dabei hatte. Da hat er den jetzt einfach sein gelassen und meinte der löst sich dann von alleine auf. Dauert zwar sehr lang aber ist dann eben so. Ich war erleichtert aber ist das wirklich so gut?

wenn es selbst auf lösendes Fadenmaterial ist, dann löst sich der Faden auf. Wie sieht die Wunde denn aus?
Wenns ansonsten schon gut verheilt ist, dann mach Bepathensalbe drauf. Oder, wenn du schon baden darfst, dann bade. Feuchtigkeit hilft, die Fäden auf zu lösen.
Alles Gute!

Nein es sind Fäden die sich nicht auflösen eig. :/

früher hat man gesagt, der eitert raus;-)
Also, wenn so ein Faden keine Probleme macht, dann kann er drin bleiben.
Lass jetzt erst mal die Wunde ordentlich verheilen.

Alles Gute!

Ist auch noch was wund und rot. Tut jetzt nicht so dolle weh aber man merkt es noch

Kann aber schon ziemlich lange dauern ...

Vielleicht nochmal zum Hausarzt? Die machen das doch deutlich häufiger als Gynäkologen.

Bepanthen würde ich übrigens nicht drauf machen, lieber Jodsalbe oder ähnliches.

Hallo, bei mir ist so einer mal rausgeeitert nach monatelangen Schmerzen, allerdings am Fuß. Er wurde vergessen. Das löst sich nicht auf. Ich würde zu einem anderen arzt gehen. LG

Ja das wäre nett :)

Hallo,
der Faden wurde bei mir heute abgeschnitten.
Es fühlt sich auch direkt besser an.

Vielleicht gehst du nochmal zu einem anderen Arzt oder machst ein Termin bei einem Unfallchirurg.
Gruß

Top Diskussionen anzeigen